Damit Sie gut Lachen haben

+
Gut informiert: Hans-Jürgen Richter berät einen patienten vor einem zahnchirurgischen Eingriff.

Sieben engagierte Mitarbeiter, eine hochmoderne Ausstattung und 20 Jahre Erfahrung zeichnen die Praxis von Hans-Jürgen Richter aus. Der Zahnarzt hat sich auf den Zahnersatz mit Implantaten spezialisiert. „Kein anderer Zahnersatz ist den natürlichen Zähnen so ähnlich“, sagt der Zahnmediziner.

Ob Einzelzahnversorgung oder die Rekonstruktion eines zahnlosen Kiefers: Für jede Situation bietet die Praxis eine überzeugende Lösung. Das gilt auch für allgemeine zahnmedizinische Leistungen im Rahmen der Parodontologie, Zahnästhetik und Prophylaxe sowie der Prothetik.

Eigenes Zahnlabor

Im hauseigenen zahntechnischen Labor entstehen hochwertige prothetische Arbeiten. Darüber hinaus arbeitet die Praxis mit erfahrenen Zahntechnikern in der Region zusammen. Regelmäßige Fortbildungen der Mitarbeiter garantieren eine Behandlung nach aktuellem medizinischem Kenntnisstand. „Im Mittelpunkt steht immer der Patient“, sagt Hans-Jürgen Richter. 

Kontakt

Zahnarztpraxis Hans Jürgen Richter, Master of Science Orale Chirurgie Master of Science Implantologie

Dörnbergstraße 2a 34246 Vellmar

Telefon: 05 61 / 82 12 53

Fax: 05 61 / 820 84 43

E-Mail: info@izvr.de www.izvr.de

Sprechzeiten Termine nach Vereinbarung

Leistungsspektrum

3-D-Röntgendiagnostik 

Implantologie

Zahnärztliche Chirurgie

Parodontologie

Zahnästhetik und Prophylaxe

Eigenes Labor

Ilona Polk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.