Au Backe!

Ohnmacht und Kollaps beim Zahnarzt Routine

+
Jeder zehnte hat Angst vor dem Zahnarzt

Notfall in der Zahnarztpraxis: Fast 11.000 Patienten sind 2011 beim Zahnarzt ohnmächtig geworden oder kollabiert. Das teilte die Krankenkassen Barmer GEK am Donnerstag mit.

Ohnmacht und Kollaps gehören zu den häufigsten Notfallsituationen in der Zahnarztpraxis.

Die Ursachen sind zumeist psychosomatischer Natur. „Manche Menschen haben einfach Angst vor dem Zahnarzt.", erklärt Zahnärztin Jeanette du Bosque von der Barmer GEK.

Emotionaler Stress, Schmerzen oder Erschöpfung seien andere typische Ursachen. Zumindest etwas Hilfe verschafft ein Gespräch mit dem Zahnarzt. Das Wissen, was auf einen zukommt, wirke oft beruhigend.

Die Deutschen sind übrigens nicht wehleidiger als andere. Die Angst vor dem Zahnarzt keine nationalen Unterschiede.

Der Zahn: Von Krone bis Wurzel

Der Zahn: Von Krone bis Wurzel

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.