Finissage zur Ausstellung „Veränderung“

+
Finissage zur Ausstellung „Veränderung“

Die Ausstellung „Veränderung - Verletzte Weiblichkeit im Wandel“ ist noch bis Freitag, 31. Januar, im Klinikum Kassel zu sehen.

Patientinnen mit Brustkrebs hatten sich dafür von dem Kölner Fotografen Gerhard Zerbes sensibel und ästhetisch ins Bild setzen lassen. Im begleitenden Bildband werden die Fotografien umrahmt von den individuellen Geschichten der Frauen.

Zur Finissage am Freitag, 31. Januar, um 14 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen in die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Klinikum Kassel, Mönchebergstraße 41-43, Haus F, Ebene 3 (Ambulanz).

Bis dahin ist die Ausstellung montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr zu sehen. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.