Freude mit Senioren teilen

+
Gesellige Stunden: Nach dem Krippenspiel wurden die Weihnachtsgeschichte gelesen und traditionelle Weihnachtslieder gesungen.

Die Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten Sonnenschein in Frieda haben in diesem Jahr zu Weihnachten Freude verschenkt. Die Vier- bis Sechsjährigen haben ein Krippenspiel eingeübt und es vor Senioren in Frieda, Wanfried und Eschwege aufgeführt.

Zum Martinstag hatten die Kinder gelernt, was es bedeutet zu teilen. Deswegen haben sie die Freude mit den alten Menschen geteilt. Beim Seniorennachmittag in der Weinberghalle, im Pflegezentrum Plesseblick und im Seniorenheim Am Brückentor sind die Kinder mit ihren Betreuern aufgetreten. Nach ihrem Krippenspiel haben sie zusammen mit den Alten traditionelle Weihnachtslieder gesungen und die Weihnachtsgeschichte gelesen.

Die verschiedenen Generationen haben voneinander profitiert und gelernt. Ein Gegenbesuch der Senioren im Kindergarten ist bereits eingeplant. (ts)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.