Funkensprühende Gymnastikstunde

Jeden Mittwoch ab 10 Uhr durchstreift Helga Backhaus die Hausgemeinschaften des AWO-Seniorenzentrums Sontra und begrüßt die Bewohner mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit.

Eine halbe Stunde später ist der Bewegungsraum der AWO-Einrichtung gut gefüllt und es kann losgehen. Die leidenschaftliche Sportlerin und ebenso begeisterte Sängerin hat sich für die Bewohner ein Gymnastikprogramm mit Musikbegleitung ausgedacht.

Helga Backhaus ist eine der vielen ehrenamtlichen Helferinnen der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Vor 100 Jahren dank ehrenamtlichen Engagements entstanden, pflegt die AWO bis heute diese wertvolle Tradition.

Büro Aktiv der AWO

Helga Backhaus: Sie ist ehrenamtlich tätig mit Bewegung nach Musik bei der AWO Sontra.

Damit ehrenamtliche Arbeit für alle ein Gewinn wird, gibt es das AWO-Büro Aktiv.Es ist Bindeglied zwischen den einzelnen Pflegeeinrichtungen und den Ehrenamtlichen. Das Eschweger Büro Aktiv besteht seit Dezember 2007. Es betreut und organisiert u.a. die Dienste der ehrenamtlichen Mitarbeiter für die AWO-Seniorenzentren Sontra und Eschwege. Helga Backhaus ist seit 2009 als Ehrenamtliche tätig, aber in der relativ kurzen Zeit hat sie die Leidenschaft bereits gepackt. Passend zu den aktuellen Witterungsverhältnissen stimmt sie „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ an und automatisch stimmen die Senioren mit ein, während sie unter Anleitung ihrer Trainerin den Fall der Schneeflocken mit ihren Händen nachempfinden.

Danach ist „Wollt Ihr fleißige Hausfrauen sehen“ dran und Füße beginnen zu trappeln, Hände bügeln oder kneten die Luft. Alle Sportler sind mit Begeisterung dabei und zu schnell geht die Stunde zu Ende.

„Meine Freude an Gesang und Bewegung ist für die Bewohner ansteckend. Mir macht es Spaß, wenn der Funke überspringt“, sagt Helga Backhaus. Der Funke scheint tatsächlich übergesprungen zu sein, denn die Bewohner in Sontra warten immer sehnsüchtig auf ihre Gymnastikstunde. „Alle wollen mitmachen. Mittlerweile ist die Gruppe so voll, dass ich bald eine zweite Gruppe ins Leben rufen werde“, berichtet die Trainerin.

Jeder der zahlreichen Ehrenamtlichen bei der AWO bringt seine eigenen Ideen und sein ganz persönliches Engagement mit. Dank der Unterstützung durch das AWO-Büro Aktiv wird ihre Mitarbeit eine runde Sache, die allen zugute kommt. (ts)

Auch Lust auf das Ehrenamt?

Dann setzen Sie sich doch einfach mit einem Mitarbeiter des AWO-Büros in Eschwege in Verbindung und informieren Sie sich.

AWO-Büro Aktiv Eschwege

Wilhelm Holzhauer

Tel: 0 56 51/30 89 13

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.