Gesichtsgymnastik: Anti-Ageing ohne Creme

Trainierte Muskeln sehen gut aus, keine Frage. Was wir beim „Bauch, Beine, Po“-Kurs ganz selbstverständlich finden, gilt auch fürs Gesicht: Gezielte Bewegungen können straffen, liften und verjüngen. Lust auf einen Versuch?

Gesichtsgymnastik: Anti-Ageing ohne Creme

Die NIVEA Haut-Expertin Nora Mohra hat sieben Übungen für einen schönen Hals, eine straffe Gesichts- und Augenpartie und klare Lippenkonturen zusammengestellt.

Tägliche Wiederholung wärmstens empfohlen!

Übung 1: Schöner Hals & Gute Kopfhaltung

Bitte stellen Sie sich aufrecht hin und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kopfhaltung. Der Kopf sollte wie eine Blüte auf dem Stängel fein ausbalanciert werden. Eine gute Kopfhaltung ist die beste Garantie für einen schönen Hals.

Übung 2: Schwanenhals

Nehmen Sie eine aufrechte Kopfhaltung ein, schieben Sie den Unterkiefer nach vorne und spannen Sie die Halsmuskulatur 2-3 Sekunden an, halten Sie die Spannung und entspannen Sie wieder. Diese Übung sollten Sie zehnmal wiederholen.

Übung 3: Straffes Kinn und straffe Wangen

Legen Sie eine Faust unter das Kinn und öffnen Sie dann leicht den Unterkiefer gegen den Widerstand der Faust. Halten Sie diese Spannung 6-10 Sekunden und lassen Sie dann wieder locker. Bei dieser Übung ziehen sich der Kinnboden- sowie der so genannte zweibäuchige Kiefermuskel zusammen. Gut trainiert sorgen diese Muskeln für ein straffes Kinn und straffe Wangen.

Übung 4: Feste Wangen

Blasen Sie beide Wangen auf. Beklopfen Sie dann mit den flachen Fingern beider Hände die aufgeblasenen Wangen und lassen Sie während des Klopfens langsam die Luft heraus.

Übung 5: Oberlippenstraffer

Machen Sie die Lippen breit und pressen Sie sie fest aufeinander. Fühlen Sie die Spannung im Mundringmuskel, der sich rund um den Mund erstreckt. Lassen Sie dann locker und entspannen Sie einen Moment.

Übung 6: Straffe Augenpartie

Legen Sie Daumen und Zeigefinger beider Hände unter die Augenbrauen sowie auf das Jochbein unterhalb der Augen. Reißen Sie zuerst die Augen weit auf, versuchen Sie sie dann zu schließen und daraufhin zu blinzeln. Beim Blinzeln spüren Sie die Anspannung im Augenringmuskel. Schließen Sie am Ende dieser Übung die Augen und entspannen Sie einen Moment.

Übung 7: Glatte Stirn

Legen Sie die Finger beider Hände quer auf die Stirn. Ziehen Sie dann die Augenbrauen und die Lider gegen den Widerstand der Finger nach oben. Halten Sie die Anspannung 6-10 Sekunden und lassen dann locker. Während dieser Übung sollten Sie eine Anspannung im Stirnmuskel spüren. Entspannen Sie anschließend diesen Bereich.

Nora Mohra

Schon wenige Minuten Gesichtsgymnastik täglich genügen, um die Hals-, Gesichtsund Augenpartie fit zu halten. Die Übungen verbessern die Durchblutung der Haut, regen den Lymphfluss an und können die Haut so von innen straffen. Doch auch die richtige Hautpflege kann zu sichtbarer Hautverjüngung und einem glatteren, verfeinerten Teint verhelfen. Für alle, denen ihre bisherige Anti-Age-Pflege zu reichhaltig war, hat NIVEA die Q10 plus Anti-Falten Porenverfeinernde Pflege speziell für die Bedürfnisse von Frauen ab 30 mit Mischhaut entwickelt. Die innovative Formel mit Q10, Kreatin und einem Algenextrakt vereint die bekannte Anti-Falten-Wirkung aller NIVEA Q10 plus Produkte in einer leichten Gel-Creme, die intensiv Feuchtigkeit spendet ohne zu fetten. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.