Gesunde Ernährung in Corona-Zeiten

Auch in Corona-Zeiten kann man leckeres Essen wie in einem Restaurant genießen und dabei immer schlanker werden! Und zwar mit GErn!

Die Corona-Krise verlangt von allen Menschen, sich an viele Einschränkungen anzupassen. Als Folge entstehen neue Serviceangebote auf dem Markt, wie z.B. Essenlieferungen von Restaurants, die derzeit keine Kunden empfangen dürfen. Doch wie ist es, wenn man sich nicht nur lecker wie in einem Restaurant, sondern auch gesund ernähren möchte? In diesem Fall ist GErn der richtige Ansprechpartner. GErn steht für Gesunde Ernährung. Es ist ein Unternehmen, das seine Kundinnen und Kunden mit gesundem und leckerem Essen beliefert und die Menüs so konzipiert, dass man dabei abnehmen kann. Dieses Geschäftskonzept macht das Unternehmen, das sich vor kurzem eröffnet hat, einzigartig auf dem Markt.

Corona-Folgen für gesunde Ernährung und Sport 

Immer länger werdende Schlangen in Supermärkten nach Abstandsregeln machen das Einkaufen immer mühsamer. Um Zeit zu sparen und Supermarkt-Besuche zu reduzieren, bevorzugen viele Menschen große Einkäufe zu machen. Sich frisch und gesund zu ernähren wird dadurch weniger möglich. Hinzu kommt, dass viele Leute durch die Schließung von Sporteinrichtungen und durch langes Zuhause sein ihr gewohntes Sportverhalten streichen mussten. Wenig Bewegung lässt bei vielen Sorgen um die Figur steigen. Corona-Zeiten machen es nicht leicht, das Körpergewicht konstant zu halten, geschweige denn schlanker zu werden. Eine passende Lösung wäre gesunde Ernährung, welche leicht zugänglich ist und dabei das Abnehmen ermöglicht. GErn setzt diese Idee um. Aber aufgepasst! Von Diäten ist hier keine Rede! 

Frisch und grün: Das Logo spiegelt die hohen Qualitätsansprüche der Speisen von GErn wieder.

Mit GErn ohne Diäten gesund abnehmen!

Bei herkömmlichen Diäten muss man oft auf bestimmte Essenskomponenten verzichten. Meistens sind es Kohlenhydrate und Fett, deren Einnahme man deutlich reduziert oder ganz aus der Ernährung weglässt. Doch das sei laut GErn ein Fehler. Jede Ernährungsumstellung stresst unseren Körper, geschweige der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel, an die man sich gewöhnt hat. Indem man sich nur auf diätgerechte Lebensmittel konzentriert, nimmt man dem Körper andere wichtige Vitamine und Mineralstoffe weg. Auch wenn eine solche Diät erfolgreich ist, hat sie meistens negative Nebenwirkungen. Man fühlt sich oft müde und erschöpft, bei manchen ist mit Kopfschmerzen zu rechnen, Magen-Darm-Beschwerden sind auch nicht ausgeschlossen. Und wenn das Wunschgewicht erreicht ist, hält der Erfolg nicht lange an. Das körperliche Verlangen nach den fehlenden Komponenten führt oft zu Rückfällen, so dass wieder schnell an Gewicht zugenommen wird.

„Der Lösungsansatz ist, eine richtige Balance zwischen Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett zu finden, die dem Körper alles Notwendige gibt, ohne ihn zu stressen und ihm dabei zu helfen abzunehmen“ - so die Ernährungsberaterin Tolganay Barwich, die Mitgründerin des Startups GErn. „Wir helfen unserer Kundschaft, die perfekte Balance zu finden, und erstellen für sie einen Ernährungsplan mit Mahlzeiten, die wir selbst zubereiten und an die Wunschadresse liefern.“ So setzt GErn das Fachwissen über gesunde Ernährung in seinen Marktprodukten um und lässt davon seine Kundinnen und Kunden profitieren, indem es Mahlzeiten zum Abnehmen anbietet. „Eine Gewichtsabnahme ist nicht das einzige Ziel, das wir verfolgen“ - so Frau Barwich. „Die Ernährung nach dem erstellten Plan soll auch den gesundheitlichen Zustand unserer Kundschaft verbessern. Fühlt man sich wohl und schlank, steigt die Zufriedenheit mit sich selbst. Dies wiederum stärkt Selbstbewusstsein und gibt ein besseres Lebensgefühl.“  

GErn macht das Abnehmen lecker!

Auch wenn gesundes Essen für viele Menschen ungenießbare Gerichte bedeutet, hat GErn ein völlig neues Konzept entwickelt, welches Gesund und Lecker miteinander vereint und dazu noch das ideale Körpergewicht erreichen lässt. GErn erstellt zu jedem Ernährungsplan ein 6-tägiges Menü mit fünf Mahlzeiten am Tag, eine mühevolle Zusammenarbeit zwischen dem Koch- und Ernährungsberatungspersonal des Teams, die in gesunden, balancierten und vor allem leckeren Mahlzeiten resultiert. Für das Essen werden nur frische Zutaten verwendet, die ausschließlich aus ökologischer Erzeugung gewählt werden. An Lebensmittelallergiker werden die Mahlzeiten angepasst. Das Essen wird in umweltfreundlichen Verpackungen aus kompostierbarem Biomaterial geliefert. Kein eintöniges Essen, sondern auserwählte Menü-Angebote warten darauf, ausprobiert und genossen zu werden. 

Essen wie in einem Restaurant genießen und dabei immer schlanker werden! Und zwar mit GErn!

 © 
 © 
 © 
 © 

 

Gesunde Ernährung ohne Aufwand!

„Das Wohlbefinden unserer Kundschaft im Bereich der gesunden Ernährung ist für uns die höchste Priorität.“ Unter diesem Motto arbeitet das GErn-Team, indem es alle Aufgaben für ihre Kundinnen und Kunden übernimmt: von der Erstellung eines Ernährungsplans bis zur Lieferung der Mahlzeiten an die Wunschadresse. Dadurch entfallen für die Kundschaft Einkäufe und tägliches Kochen. Mit GErn sind also keinerlei Zeitinvestition und Anstrengung nötig, um sich gesund ernähren zu können. Dabei ist es ganz egal, welchen Beruf man ausübt, ob man im Home Office oder am Arbeitsplatz ist, ob man viel Sport macht oder nicht, jeder kann von GErn-Service profitieren. GErn beliefert nicht nur Privatpersonen, sondern auch ganze Unternehmen. Dabei hält GErn alle Hygieneregeln unter Verwendung von Mundschutz und Einweghandschuhen sowohl beim Zutatenkauf als auch beim Kochen, Einpacken und Liefern ein.

Gesundes Essen zum mäßigen Preis 

Informieren Sie sich über die Angebote von GErn unter www.gern-kassel.de und lassen Sie sich verwöhnen! 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.