Wer abnehmen möchte, muss den Stoffwechsel optimieren – Heilpraktiker geben Tipps

Gesunde Ernährung nach Maß

Auch wenn ich wenig esse, ich nehme einfach nicht ab.“ Immer wieder hört man diesen Satz. Viele Menschen haben bereits mehrere Diäten ausprobiert – allerdings ohne dauerhaften Erfolg. Denn die unzähligen „Diäten von der Stange“ berücksichtigen nicht, dass jeder Mensch einzigartig ist und somit auch sein Stoffwechsel. Entsprechend individuell muss also auch seine Ernährung sein. So, wie man für das Auto den richtigen Treibstoff benötigt, so ist es für den Körper wichtig, die richtigen Nahrungsmittel zu erhalten.

Heilpraktikerin Nicole Bons bietet seit einem Jahr in ihrer Praxis Söhrewald-Wellerode ein wirksames Programm zur Stoffwechseloptimierung und Gewichtsreduktion an. Sie hat das Stoffwechselprogramm „Gesund und aktiv“ in einem Selbstversuch getestet und innerhalb von zwölf Wochen acht Kilogramm abgenommen und bis heute gehalten.

Ernährung umstellen

Grundlage ist eine umfangreiche Vital- und Stoffwechselanalyse. Diese verrät, welche Nahrungsmittel für den individuellen Stoffwechsel optimal sind. Insgesamt 42 Laborwerte bilden hierfür die Basis. Auch die Blutgruppenzugehörigkeit, der Verbrennungstyp sowie die glykämische Last der einzelnen Lebensmittel liefern wichtige Erkenntnisse zur Ermittlung der optimalen Lebensmittel. Anhand dieser umfangreichen Daten wird ein persönlicher Ernährungsplan erstellt. „Dieser ist leicht umsetzbar und zeigt, welche Nahrungsmittel optimal zum Stoffwechsel passen“, erklärt Nicole Bons. „An einem weiteren Beratungstermin bekommt man eine genaue Einweisung in das Konzept mit ausführlicher Ernährungsberatung.“ „Gesund und aktiv“ ist für alle Menschen geeignet, die sich aktiver, gesünder und leistungsfähiger fühlen wollen. Aber auch für Kranke und Menschen, die abnehmen wollen, einen Blähbauch haben, sich nach dem Essen schlapp und müde fühlen. Das Soffwechselprogramm kann auch begleitende Unterstützung für die Behandlung von Rheuma, Migräne, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus und Herzkreislauferkrankungen genutzt werden.

Effektive Prävention

Nicole Bons weist auch darauf hin, dass sich häufig auch die Blutwerte nur alleine durch die Stoffwechselkost um etwas fünfzig Prozent normalisieren. „Der maßgeschneiderte Stoffwechselplan ist lebenslang gültig und nützlich und er gehört zur Vorsorgemedizin selbstverständlich dazu, weil er das Erkrankungsrisiko deutlich und nachhaltig senkt und Medikamente einsparen kann“, sagt Nicole Bons.

† Informationen zum Gesund und aktiv Stoffwechselprogramm: Naturheilpraxis Nicole Bons, Söhrewald-Wellerode, T 0 56 08 / 95 01 6, E-Mail: nicole-bons@t-online.de

Von Helga Kristina Kothe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.