Die gesunden Schoko-Hasen

+

Ein sehr wichtige Frage zu Ostern: Gibt es tatsächlich gesunde Schoko-Osterhasen? Das Osterfest hat nicht nur die bunten Ostereier als Symbol. Irgendwie gehören - speziell bei Kindern - auch die Schoko-Osterhasen dazu.

Und da gibt es seit dem Vorjahr auch eine gute Nachricht: Es gibt gesunde Schoko-Osterhasen. Nämlich aus dunkler Schokolade mit 70 bis 80 Prozent Kakao-Anteil.

Die dunkle Schokolade hat wertvolle Schutzstoffe, die uns vor frühzeitigem Altern und Krankwerden schützen. Sie enthalten den Bioaktiv-Stoff Resveratrol. Der sorgt für gesunden Blutdruck, für einen gesunden Cholesterinspiegel, hält das Blut flüssig und beugt einer frühzeitigen Arteriosklerose vor.

Ein Studie vlon Priv. Doz. Dr. Roberto Corti an der Klinik für Kardiologie am Universitäts-Krankenhaus Zürich hat ergeben: Dunkle Schokolade stärkt optimal Herz und Kreislauf.

Also dann: nichts wie ran an die Schoko-Osterhasen. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.