Hell oder dunkel: Wann schmecken Beeren süß?

+
Dunkelrot heißt nicht immer süß: Auch hellrote Erdbeeren können aromatisch schmecken. Foto: Andrea Warnecke

Beerenobst schmeckt erst süßlich, wenn die Früchte reif sind. Aber kann man das an der Farbe erkennen? Experten erklären das.

Berlin (dpa/tmn) - Die Farbe von Beeren sagt nichts über ihren Geschmack aus. Dunkle Früchte sind im Aroma nicht immer intensiver als hellere Sorten. Während manche Erdbeeren im hellroten Zustand schon ihr volles Aroma entwickelt haben, sind andere erst reif, wenn sie tiefrot sind.

Dunkelrote Erdbeeren sind damit nicht zwangsläufig süßer als hellere. Das erläutert die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse. Bei einigen Beerensorten steckt auch in den Stielen etwas Gutes: Wer Johannisbeersaft selbst herstellen möchte, kann die Stiele ruhig mit in den Topf geben. Denn sie enthalten Gerbsäure und geben dem Saft besonders viel Aroma.

Dazu einfach die Johannisbeeren in einen großen Topf geben, mit dem Stampfer zerdrücken, einen Liter Wasser hinzugeben und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Das Fruchtfleisch mit einem Sieb auffangen und den Saft mit etwas Zucker erneut aufkochen. Danach kommt der Saft in Flaschen und muss abkühlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.