Immunsystem: Zink schützt Lunge

Eine ausreichende Zinkzufuhr kann ältere Menschen vor einer Lungenentzündung bewahren. Darauf weist Prof. Dieter Köhler vom wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin hin.

Wichtiger Nährstoff

Gerade für Senioren, deren Gesundheit schon beeinträchtigt ist, könne eine Lungenentzündung tödliche Folgen haben. Das allgemeine Sterberisiko unter Altenheimbewohner sei aber deutlich geringer, wenn sie normale Zinkspiegel im Blut aufweisen. Zink unterstützt Köhler zufolge die Immunabwehr und schützt vor Infektionen. Der Körper kann diesen Nährstoff allerdings nicht selber bilden, sondern muss mit der Nahrung aufgenommen.

Gute Zinklieferanten sind tierische Nahrungsmittel wie Fleisch, Innereien, Fisch und Milchprodukte. Da sich ältere und gebrechliche Menschen mit dem Essen manchmal etwas schwerer tun, rät Köhler ihnen zu ergänzenden Zink-Präparaten. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.