Informationsabend für sehr übergewichtige Menschen

+
Information: Am Dienstag, 17. November, referieren Dr. Johannes Heimbucher und Hanna Dörr-Hess zu Adipositaschirurgie und Mothoden zur Gewichtsabnahme.

Am Dienstag, 17. November, findet ab 19 Uhr im Marienkrankenhaus Kassel, Marburger Str. 85, ein Informationsabend für sehr übergewichtige Menschen statt.

Thema des Abends sind die verschiedenen Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren. Vom Kursprogramm bis zu den verschiedenen Operationsmethoden der Adipositaschirurgie gibt es viele Alternativen, die das Adipositaszentrum interessierten Patienten anbieten kann. Auch die Antragstellung zur Kostenübernahme sowie die notwendige Vorbereitung der Patienten wird erläutert.

Der Abend wird gestaltet von Dr. Johannes Heimbucher, Chefarzt der Chirurgischen Klinik im Marienkrankenhaus und Hanna Dörr-Heiß, Diplom-Oecotropholgin im Adipositaszentrum. Patienten, die bereits erfolgreich abgenommen haben, stellen sich und ihre Geschichte vor. Es wird ausreichend Zeit für die Beantwortung von Fragen geben. (nh)

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Adipositaszentrums unter folgendem Link: www.adipositaszentrum-nordhessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.