Knochenbruch-Risiko ist im Osten höher

+
Das Risiko eines Knochenbruchs ist in Rostock mehr als doppelt so hoch wie in Duisburg.

Bein- oder Arm im Gips? Sich die Knochen zu brechen ist schon schlimm genug. Doch in einigen deutschen Städten ist das Risiko, laut dem Männer-Magazin "Men's Health", besonders groß.

Das Risiko eines Knochenbruchs ist in Rostock mehr als doppelt so hoch wie in Duisburg. Das hat das Männer-Lifestylemagazin "Men's Health" (Ausgabe 2/2014, EVT 08.01.14) bei einer Auswertung von Daten der AOK festgestellt.

Danach haben in Rostock im Jahr 2012 7,15 Prozent der bei der AOK krankenversicherten Personen eine Fraktur erlitten. In Duisburg waren es dagegen nur 3,29 Prozent.

Für die Knochen ist es im Osten laut der Frakturen-Statisitik gefährlicher als im Westen. Allerdings haben viele Faktoren einen Einfluss darauf. Demnach spielen Alter, das Geschlecht sowie das Sport- und Freizeitverhalten eine Rolle.

Wie hoch die Frakturen-Gefahr in den 50 größten deutschen Städten insgesamt ist, zeigt das vollständige Ranking:

Knochenbruch-Risiko in Deutschland

  • 1. Rostock 7,15*
  • 2. Magdeburg 6,34
  • 3. Halle (Saale) 6,08
  • 4. Leipzig 5,52
  • 5. Erfurt 5,44
  • 6. Dresden 5,23
  • 7. Berlin 4,95
  • 8. Chemnitz 4,89
  • 9. Braunschweig 4,63
  • 10. Saarbrücken 4,55
  • 11. Lübeck 4,53
  • 12. Bielefeld 4,41
  • 13. Osnabrück 4,36
  • 14. Kiel 4,29
  • 15. Aachen 4,25
  • 16. Hannover 4,23
  • 17. Bochum 4,22
  • 18. Solingen 4,20
  • 19. Hagen 4,18
  • 20. Bremen 4,18
  • 21. Münster (Westfalen) 4,14
  • 22. Oldenburg 4,14
  • 23. Nürnberg 4,12
  • 24. Krefeld 4,05
  • 25. Herne 4,04
  • 26. Leverkusen 3,99
  • 27. Augsburg 3,98
  • 28. Mönchengladbach 3,92
  • 29. Hamburg 3,87
  • 30. Karlsruhe 3,85
  • 31. Stuttgart 3,84
  • 32. Mainz 3,84
  • 33. Gelsenkirchen 3,81
  • 34. Freiburg (Breisgau) 3,79
  • 35. Kassel 3,76
  • 36. Wiesbaden 3,75
  • 37. Wuppertal 3,73
  • 38. München 3,72
  • 39. Dortmund 3,63
  • 40. Essen 3,63
  • 41. Oberhausen 3,62
  • 42. Hamm (Westfalen) 3,61
  • 43. Mannheim 3,59
  • 44. Frankfurt (Main) 3,50
  • 45. Mülheim (Ruhr) 3,44
  • 46. Düsseldorf 3,43
  • 47. Köln 3,39
  • 48. Ludwigshafen 3,38
  • 49. Bonn 3,34
  • 50. Duisburg 3,29

Wenn Sport schmerzt: So fies kann Training sein

Wenn Sport schmerzt: So fies kann Training sein

*Anteil (in Prozent) der bei der AOK krankenversicherten Personen, die im Jahr 2012 eine Fraktur erlitten. Die Zahlen basieren auf Daten des Wissenschaftlichen Instituts der AOK.

ots

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.