Seniorenheimat feiert zehnjähriges Jubiläum

Komm was erleben auf Langeleben

Zur Feier des zehnjährigen Jubiläums veranstaltet die Seniorenheimat Langeleben in Korbach-Strothe ein Sommerfest am Freitag, 24. Juni, und lädt herzlich dazu ein.

Unter dem Motto: „Im Licht der Sterne“ findet ein abwechselungsreiches Programm von 14 bis 17 Uhr statt. Verschiedene Stände sind mit Blumen, Tüchern, Schmuck und Geschenkartikeln vertreten. Ein Ernährungs- und Gesundheitsstand sowie ein Bastelstand der Bewohner laden zum Stöbern ein.

Für Kinder sind etliche Spiele vorgesehen und auch an Musik für eine gemütliche Stimmung hat das Team von Langeleben gedacht. Die Einnahmen sind für die Korbacher Tafel gedacht.

Kontakt: Telefon: 0 56 31 / 82 89, E-Mail: info@seniorenheimat-langeleben.de und Internet: www.seniorenheimat-langeleben.de

Das Programm

  • 14 Uhr: Empfang der Gäste mit einer Fruchtbowle
  • 14.15 Uhr: Begrüßung und Eröffnung durch Heimleiterin Monika Röttger und den Schirmherrn Landtagsabgeordneter Wilhelm Dietzel.
    • 14.30 Uhr: Andacht mit Pfarrerin Christel Wagner und Kindergottesdienstkindern
  • 15 Uhr: Kaffee- und Kuchenbüfett sowie Losverkauf
  • 15.30 Uhr: Tanzkreis
  • 16 Uhr: Auftritt „Singende Frauen“ aus Korbach
  • 16.30 Uhr: Grillbuffet
  • 17 Uhr: Auftritt Männergesangverein Strothe, Ausgabe der Tombolagewinne.

(ztb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.