Kürbissuppen mit Olivenöl verfeinern

+
Herbstlicher Vitaminlieferant: Kürbisse machen satt, haben wenig Kalorien und dafür viele gesunde Inhaltstoffe. Foto: Mascha Brichta

Berlin (dpa/tmn) - Eine Kürbissuppe enthält viel Vitamin A. Der Körper kann es allerdings nur zusammen mit Fett aufnehmen. Ein Schuss Olivenöl wirkt hier wahre Wunder.

Kürbissuppen sollten mit einem Schuss Raps- oder Olivenöl verfeinert werden. So kann sich die antioxidative Wirkung des Kürbis entfalten, das Immunsystem wird gestärkt. Darauf weist der Vegetarierbund Deutschland in Berlin hin.

Zwar gehören Kürbisse zu den besten Versorgern mit Vitamin A, was die Abwehrkräfte stärkt. Aber Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, der Körper kann es nur in Kombination mit Fett aus der Nahrung aufnehmen.

Eine Portion Kürbissuppe kann dem Vegetarierbund zufolge den Tagesbedarf an Vitamin A decken. Weitere gute Lieferanten sind Karotte und Rote Bete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.