Kunst und Theater in Kassel

„Die Dame in Blau" und andere schöne Frauenportraits sind Thema einer Führung des nächsten „Treffpunkts Senioren im Museum" am Dienstag, 4. Januar. Außerdem gibt es „Hänsel und Gretel" für Senioren am Sonntag, 23. Januar, 18 Uhr, im Opernhaus des Staatstheaters.

„Hänsel und Gretel“ für Senioren: „Hänsel und Gretel“ ein Märchenspiel von Engelbert Humperdinck, steht auf dem Programm des städtischen Altenreferates am Sonntag, 23. Januar, 18 Uhr, im Opernhaus des Staatstheaters. Ermäßigte Karten für Seniorinnen und Senioren sind ab Montag, 3. Januar, beim Seniorenbeirat im Rathaus, 3. Stock, Flügel Karlsstraße, Zimmer K 302, jeweils montags und freitags von 9.30 bis 12 Uhr erhältlich. Telefon 7 87-51 00, sonstige Zeiten 7 87-50 24.

Treffpunkt Senioren im Museum: „Die Dame in Blau" und andere schöne Frauenportraits sind Thema einer Führung des nächsten „Treffpunkts Senioren im Museum" am Dienstag, 4. Januar, 14.30 Uhr, mit Dr. Vera Leuschner im Museum Schloss Wilhelmshöhe (Gemäldegalerie Alte Meister). Die rund einstündige Führung bietet neben der Information auch die Möglichkeit, Anregungen und Kontakte auszutauschen sowie das Thema im Anschluss mit der Führungskraft nochmals zu vertiefen. Die Führung, ein gemeinsames Projekt der Museumslandschaft Hessen Kassel, der Städtischen Museen, der Kunsthalle Fridericianum sowie dem Referat für Altenarbeit, werden jeden ersten und dritten Dienstag im Monat angeboten. Informationen unter der Telefonnummer 7 87-50 24. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.