200 Kunstwerke Artothek einen Tag lang im Bürgersaal

Für nur einen einzigen Projekttag wird der Bürgersaal im Kasseler Rathaus am Samstag, 2. Oktober, zu einem Atelier der Kasseler Artothek.

Im Rahmen der Markt- und Kulturtage am Wochenende werden um die 200 Kunstwerke dieser städtischen Kunstsammlung gezeigt.

Das Besondere

Wer will, kann diese Kunstwerke gegen eine Gebühr von zehn Euro pro Stück (inklusive Versicherungsgebühr) für zwei Monate ausleihen und sofort mit nach Hause nehmen. Dafür muss er nur volljährig sein und einen Ausweis der Stadtbibliothek Kassel besitzen.

Das Atelier der Artothek wird um 11 Uhr von Oberbürgermeister Bertram Hilgen und Kunsthistorikerin Doris Krininger eröffnet. Dazu gibt es Lieder zu Klavierbegleitung von Manru Zhao (Sopran) und Natascha Bachmann, unter anderem Stücke von Händel, Schubert und Grieg.

Die Ausstellung endet um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es unter www.stadtbibliothek-kassel.de (Stadt Kassel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.