Ein Lächeln ins Gesicht zaubern

+
Starkes Team: Heidi Pahl (von links), Simone Mitscherling, Geschäftsführer Rolf Pahl, Annette Baer, Nicola Doubrawa und Pflegedirektorin Annemarie Blaha von der RP Haus- und Familienpflege.

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert kümmern sich Heidi und Rolf Pahl und ihre engagierten Mitarbeiter um das Wohl kranker und alter Menschen sowie Menschen mit Behinderung.

„Wir haben uns die Förderung und Umsetzung der Pflege, Betreuung und Versorgung unserer Kunden, ambulant wie teilstationär, zur Aufgabe gemacht“, sagt Geschäftsführer Rolf Pahl.

Zwar könne auch das Team der RP Haus- und Familienpflege das Älterwerden nicht verhindern. „Wenn es uns allerdings gelingt, auf das Gesicht unserer Kunden ein Lächeln zu zaubern und ihre Augen zum Leuchten zu bringen, haben wir genau das erreicht, wofür wir stehen“, sagt Heidi Pahl.

Im Jahr 1988 als gemeinnütziger Verein gegründet, erweiterte der damalige Vereinsvorsitzende Rolf Pahl das Spektrum des Pflegedienstes und überführte es in die RP Haus- und Familienpflege GmbH & Co. KG mit Sitz in der Kochstraße 11. „Unser Ziel war es, ein Rundum-Sorglos-Paket anbieten zu können“, sagt Rolf Pahl. Und das sei rückblickend gelungen.

Liebevolle und gekonnte Pflege

Die Leistungen des Pflegedienstes, der heute mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt, sind stetig gewachsen und unterscheiden sich durch die Vielfältigkeit von vielen anderen Pflegediensten. „Wir bieten unseren Kunden Raum für eigene Persönlichkeit, Lebensfreude sowie liebevolle und gekonnte Pflege“, sagt der Geschäftsführer.

Download

PDF der Sonderseite Pflegedienste stellen sich vor

Der Pflegedienst ist 24 Stunden am Tag erreichbar und vermittelt Kunden und Angehörigen so zusätzliche Sicherheit.

Die RP Haus- und Familienpflege betreibt zudem eine Tagespflege im Haus Kastanienhof in Calden und ist Pflegepartner der integrativen Wohnanlage Hegerweg. (psn)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.