Das richtige Maß

Langes Sitzen im Schneidersitz kann die Knie belasten

+
Wer zu lange im Schneidersitz verharrt, schadet seinen Knien. Foto: Patrick Pleul/dpa

Eigentlich heißt es, dass der Schneidersitz eine für den Körper gesunde Haltung ist. Er kommt vor allem in der Meditation und in Yoga-Übungen vor. Doch auch im Schneidersitz sollte man nicht zu lange verharren. Die Dosis macht das Gift.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Das Knie ist im Alltag großen Belastungen ausgesetzt. Wer das wichtige Gelenk schützen will, vermeidet Positionen, die es zusammendrücken.

Im Schneidersitz zum Beispiel wird Druck auf den Meniskus ausgeübt, erklärt die "Apotheken Umschau" (Ausgabe 5/2017). Zu lange sollte man so nicht sitzen. Ebenfalls nicht gut: längere Zeit knien oder in der Hocke sitzen. Das kann dem Knorpel schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.