Mehr als Marketing

Lustige Aktion mit Sinn: Penis-Laufen gegen Hodenkrebs

Mit der Aktion #goballsout sagen tausende Männer dem Hodenkrebs den Kampf an. Sie planen ihre Jogging-Routen in Penis-Form und posten die GPS-Bilder im Netz

Zahlen, Daten, Fakten – das ist, was Männer lieben. Nur was messbar ist, ist auch gut, heißt die Devise. Und das gilt auch und vor allem dann, wenn es um die eigene körperliche Fitness geht.

Ohne Fitness-Tracker oder Running-App treten Männer ihre Joggingrunde durch den Park deshalb gar nicht erst an. Schließlich gibt es kaum etwas, was das Ego so sehr pusht wie die bewundernden Kommentare, nachdem man seine neue Bestzeit auf Facebook & Co. mit anderen geteilt hat.

Unter #goballsout können Männer ihre Penis-Strecken im Netz teilen

Dieses typisch männliche Verhalten hat sich jetzt eine neuseeländische Organisation namens „Testicular Cancer New Zealand“ für eine Awareness-Kampagne zum Thema Hodenkrebs zunutze gemacht: Da Sport das Krebsrisiko stark verringern kann, ruft sie mit einer ziemlich außergewöhnlichen Marketing-Aktion Männer überall auf der Welt dazu auf, ihre Jogging-Route so zu planen und abzulaufen, dass sie später auf ihrer Running-App in Form eines Penis mit zwei Hoden erscheint.

Danach können sie unter dem Hashtag #goballsout einen Screenshot ihrer GPS-Penisse posten. Eine Aktion, die sich derzeit wie ein Lauffeuer in den sozialen Medien verbreitet und schon Tausende zum Mitmachen animiert hat, wie diese tollen Penis-Zeichnungen auf Instagram  beweisen:

Junge Männer besonders betroffen

Der Organisation „Testicular Cancer New Zealand“ ist es ein Anliegen, auf das Thema Hodenkrebs aufmerksam zu machen und insbesondere junge Männer dazu zu motivieren, sich frühzeitig einer Vorsorgeuntersuchungzu unterziehen. Denn die Hauptrisikogruppe der Erkrankung sind Männer im Alter zwischen 25 und 45 Jahren. Laut Robert Koch-Institut erkranken in Deutschland pro Jahr etwa 4.000 Männer an dieser seltenen, dann aber meist bösartigen Art des Tumors. Wird er frühzeitig diagnostiziert, liegen die Heilungschancen allerdings bei 95 bis 100 Prozent.

Hoden regelmäßig selbst abtasten

Das eigene Abtasten der Hoden ersetzt zwar keine ärztliche Vorsorgeuntersuchung. Aber sie kann erste Aufschlüsse über etwaige Veränderungen am Hodensack geben:

  • Einmal im Monat sollten junge Männer ihre Hoden mit den Fingern abtasten, am besten nach einem heißen Bad oder einer Dusche, sodass der Hodensack entspannt ist. Die Hoden sollten glatt und oval sein und sich anfühlen wie ein hart gekochtes und gepelltes Ei.
  • Nach Schwellungen des Hodens, harten Stellen oder Knoten tasten, die sich anders anfühlen als das sie umgebende Gewebe.
  • Bei Veränderungen oder Verhärtungen des Hodensackes oder auch nur eines Hodens - auch wenn diese nicht schmerzen - unbedingt einen Arzt aufsuchen, um einen Tumor auszuschließen.

Von Franziska Grosswald

Krankheiten der Promis

Die Schauspielerin Halle Berry leidet an Diabetes.
Promis werden krank, manche sogar schwer. Viele Promis nutzen ihr persönliches Schicksal um aufzuklären oder anderen Mut zu machen. Die Schauspielerin Halle Berry leidet an Diabetes. © dpa
Der US-Schauspieler Michael Douglas scheint den Krebs besiegt zu haben. Bei Douglas war im August 2011 Kehlkopfkrebs diagnostiziert worden.
Der US-Schauspieler Michael Douglas scheint den Krebs besiegt zu haben. Bei Douglas war im August 2011 Kehlkopfkrebs diagnostiziert worden. © AFP
US-Schauspielerin Catherine Zeta-Jones sprach erstmals öffentlich über ihre manische Depression.
US-Schauspielerin Catherine Zeta-Jones sprach erstmals öffentlich über ihre manische Depression. © AFP
Schauspieler Mario Adorf, der zu den profiliertesten Darstellern der Gegenwart zählt, trägt seit Jahren ein Hörgerät und setzt sich als Botschafter für Mrenschen mit Hörminderung ein. Sein langjähriger Freund Pierre Brice trägt mittlerweile auch eins.
Schauspieler Mario Adorf, der zu den profiliertesten Darstellern der Gegenwart zählt, trägt seit Jahren ein Hörgerät und setzt sich als Botschafter für Mrenschen mit Hörminderung ein. Sein langjähriger Freund Pierre Brice trägt mittlerweile auch eins. © Widex Hörgeräte GmbH
Michael J. Fox
Filmschauspielers Michael J. Fox leidet seit 1991 an der Parkinson-Krankheit. Erste Tremor-Symptome traten, laut Medienberichten, während der Dreharbeiten zum Film Auf die harte Tour (The Hard Way) durch Zittern des kleinen Fingers der linken Hand auf. © AFP
Anfang 2008 wurde bei Regisseur Christoph Schlingensief Lungenkrebs diagnostiziert. Schlingensief starb am 21. August 2010 an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung.
Anfang 2008 wurde bei Regisseur Christoph Schlingensief Lungenkrebs diagnostiziert. Schlingensief starb am 21. August 2010 an den Folgen seiner Lungenkrebserkrankung. © dpa
Moderatorin Sylvie Mies erklärte am 16. Juni 2009 öffentlich, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei. Seit der vierten Staffel 2011 moderiert sie die Sendung Let’s Dance auf RTL.
Moderatorin Sylvie Mies erklärte am 16. Juni 2009 öffentlich, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei. Seit der vierten Staffel 2011 moderiert sie die Sendung Let’s Dance auf RTL. © dpa
Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck erlitt 2006 im Alter von 55 Jahren zwei Hörstürze.
Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck erlitt 2006 im Alter von 55 Jahren zwei Hörstürze. © AFP
Prinzessin: Schwedens Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden
Prinzessin Schwedens Kronprinzessin Victoria hatte jahrelang mit Magersucht zu kämpfen. Ihr Gatte Prinz Daniel von Schweden leidet seit seiner Geburt an einer Krankheit, die seine Nierenfunktion beeinträchtigt. Daher wurde ihm im Mai 2009 eine Niere seines Vaters transplantiert. © dpa
Schwerhörigkeit ist für viele ein Tabuthema. Nicht so Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein: Er spricht offen über seinen Hörschaden und trägt das Cochlea-Implantat mit Stolz.
Schwerhörigkeit ist für viele ein Tabuthema. Nicht so Ex-Ministerpräsident Günther Beckstein: Er spricht offen über seinen Hörschaden und trägt das Cochlea-Implantat mit Stolz. © dpa
1996 wurde bei US-Radprofi Lance Armstrong Hodenkrebs diagnostiziert. Doch der Radprofi  hat erst Anfang 2011 endgültig seine Karriere beendet.
1996 wurde bei US-Radprofi Lance Armstrong Hodenkrebs diagnostiziert. Doch der Radprofi  hat erst Anfang 2011 endgültig seine Karriere beendet. © dpa
Miriam Meckel
Autorin und Kommunikationsexpertin Miriam Meckel veröffentlichte "Brief an mein Leben". Das Buch handelt von ihren Erfahrungen mit dem Burnout. © dpa
Im Mai 2005 unterbrach Kylie Minogue abrubt ihre Welttournee als sie von ihrem Brustkrebs erfuhr.  Zur Zeit performt die Australierin die 'Aphrodite - Les Folies Tour 2011'.
Im Mai 2005 unterbrach Kylie Minogue abrubt ihre Welttournee als sie von ihrem Brustkrebs erfuhr.  Zur Zeit performt die Australierin die 'Aphrodite - Les Folies Tour 2011'. © dpa
Erst sollte es geheim bleiben, doch bald erklärte Regierungssprecher Seifert, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel im April am Knie wegen eines Risses am Innenmeniskus operiert worden ist. Erst sollte das geheim bleiben. Mittlerweile ist die kanzlerin wieder ohne Krücken unterwegs.
Erst sollte es geheim bleiben, doch bald erklärte Regierungssprecher Seifert, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel im April am Knie wegen eines Risses am Innenmeniskus operiert worden ist. Erst sollte das geheim bleiben. Mittlerweile ist die kanzlerin wieder ohne Krücken unterwegs. © dpa
Ende Dezember 2013 stürzte Angela Merkel beim Langlaufen in St. Moritz schwer Diagnose: "angebrochener Beckenring".
Ende Dezember 2013 stürzte Angela Merkel beim Langlaufen in St. Moritz schwer. Diagnose: "angebrochener Beckenring". Mehr als sechs Wochen war die Kanzlerin auf Krücken unterwegs. © dpa
Bono
Bono, der Sänger der irischen Rockband U2 ist München notoperiert worden. Wie das Management des Sängers auf der Internetseite der Band 2011 mitteilte, hätte sich Bono bei den Vorbereitungen am Rücken verletzt. © dpa
Der britische Sänger Robbie Williams spritzt sich Sexualhormone, seit ein Arzt ihm "den Testosteronspiegel eines 100-Jährigen" bescheinigt habe. Das erzählt der Popstar in der neuen Ausgabe des Magazins "Esquire".
Der britische Sänger Robbie Williams spritzt sich Sexualhormone, seit ein Arzt ihm "den Testosteronspiegel eines 100-Jährigen" bescheinigt habe. Das erzählt der Popstar in der neuen Ausgabe des Magazins "Esquire". © dpa

Rubriklistenbild: © Instagram / taufooz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.