Auf Flüssigkeit achten

Möglichst schon zwei Stunden vor dem Sport viel trinken

+
Fitnesstreibende trinken am besten schon zwei Stunden vor dem Training eine größere Menge. Dann ist nicht mehr so viel Flüssigkeit im Magen. Foto: Franziska Koark

Wer intensiv trainiert, der kommt ins Schwitzen. Daher ist es wichtig, den Körper mit genügend Flüssigkeit zu versorgen. Worauf Sportler dabei achten sollten, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid.

Bonn (dpa/tmn) - Wer direkt vor oder beim Sport viel trinkt, dem gluckert die Flüssigkeit bei der Bewegung dann oft im Magen. Deshalb sollte man möglichst schon ein bis zwei Stunden vor dem Sport etwas trinken. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin.

Die Ernährungsexperten empfehlen etwa einen halben Liter leicht gesüßten Kräuter- oder Früchtetee oder eine Saftschorle. So ist der Körper schon vor der Belastung gut versorgt. Wer sehr intensiven Sport macht und ordentlich schwitzt, sollte aber auch währenddessen etwas trinken. Allerdings nicht zu viel auf einmal: Ratsam sind alle 15 Minuten etwa 0,1 bis 0,2 Liter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.