Forsa-Umfrage

Nach wichtigen Ereignissen leben viele Menschen gesünder

+
Ein gesünderes Leben zu führen, schaffen viele erst nach wichtigen Ereignissen wie Hochzeit oder Geburt des eigenen Kindes. Foto: Julian Stratenschulte

Sich gesünder zu ernähren oder mehr Sport zu treiben, ist für viele ein schweres Vorhaben. Oftmals gelingt dies erst nach wichtigen Schritten im Leben. Das zeigt eine Forsa-Umfrage.

Berlin (dpa/tmn) - Ein neuer Job, die Hochzeit oder ein Kind: Durch solche Wendepunkte im Leben achten viele Menschen mehr auf ihre Gesundheit. Bei einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa gaben 63 Prozent der Teilnehmer an, sich nach solchen Ereignisse gesünder zu ernähren als vorher.

Fast genau so viele (jeweils 60 Prozent) bewegen sich im Alltag mehr und achten mehr auf ihren Alkoholkonsum. Fast ein Drittel (31 Prozent) hört auf zu rauchen. Forsa befragte im Juni 2016 im Auftrag von Cosmosdirekt 2000 Menschen ab 18 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.