Neue Leiterin des Seniorenclubs Berghofen

+
Die Leitungen der Battenberger Seniorenclubs verabschiedeten Monika Thursch und hießen Ursula Hofmann willkommen.

Ursula Hofmann heißt die neue Leiterin des Seniorenclubs Berghofen. Die bisherige Leiterin, Monika Thursch, hatte sich fünf Jahre für die Leitung als Ziel gesetzt - und diese fünf Jahre sind um.

Silvia Wächter, die schon Monika Thursch in der Leitung unterstützte, wird auch Ursula Hofmann zu Seite stehen. Senioren aus Berghofen, Dodenau, Frohnhausen und Laisa verabschiedeten am Samstag im Dorfgemeinschaftshaus Berghofen Monika Thursch und hießen Ursula Hofmann willkommen.

Engagement im Ehrenamt

Kreisseniorenbetreuerin Elfriede Ramb bedankte sich bei Monika Thursch mit selbstgestrickten Strümpfen: „Jede Masche ist ein Dankeschön für die geleistete Arbeit“. In der ehrenamtlichen Arbeit sei Frauenpower angesagt, so Elfriede Ramb weiter, denn 90 Prozent der Frauen engagieren sich nach ihren Worten im ehrenamtlichen Bereich. „Viele Leitungsstellen werden zurzeit vakant, Geld für die Arbeit gibt es keins, aber Dank und Anerkennung“, betonte Elfriede Ramb.

Monika Thursch bedankte sich bei den Senioren und den Gästen, zu denen neben Elfriede Ramb auch Bürgermeister Heinfried Horsel, die Seniorenbeauftragte der Stadt Battenberg, Anni Hagenbach, und Berghofens Ortsvorsteher Hans-Gerhard Eitzenhöfer zählten.

Ein weiterer Dank ging an die Feuerwehr Berghofen, die das DGH für die Seniorennachmittage herrichtet und wieder aufräumt, sowie an die Küchencrew. Bürgermeister Heinfried Horsel betonte die Wichtigkeit der Seniorenclubs für Battenberg.

Bevor man bei Kaffee und Kuchen gemütlich plauschte, griff Ursula Hofmann zur Gitarre. Ehemann Reiner Hofmann begleitete seine Frau auf der Mundharmonika, und die Senioren sangen dazu „Auf der Straße des Lebens“. Der Sing- und Gitarrenkreis Berghofen unter der Leitung von Inge Weller sorgte für weiter musikalische Leckerbissen. (od)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.