Neue Aufklärungskampagne: "Tatort Haut"

+
Vor allem Kinder müssen ausreichend vor der UV-Strahlung geschützt werden.

Berlin - Mit der Aufklärungskampagne “Tatort Haut!“ will die Europäische Hautkrebsstiftung auf das Gesundheitsrisiko durch häufige Sonnenbrände vor allem bei Kindern aufmerksam machen.

Neben dem kostenfreien Hautkrebsscreening müsse auch an Vorbeugungsmaßnahmen für die jüngere Generation gedacht werden, sagte Stiftungsleiter Eggert Stockfleth, Chef des Hauttumorcentrums der Charité, am Freitag zum Start der Initiative in Berlin. Die Stiftung zeichnet seit 2009 bundesweit “Sonnenschutzkindergärten“ aus, in denen Erzieher auf den Schutz der Kinder vor UV-Licht achten.

Unterstützt wird die Kampagne von Schauspieler Stefan Jürgens, TV-Kommissar in der Krimiserie “SOKO Wien“, und Vater von drei Kindern. Mit der Initiative sollen Menschen auch dazu angeregt werden, sich selbst und Familienmitglieder regelmäßig auf verdächtige Hautstellen zu untersuchen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.