Medizinsensation

Feuerwehrmann wurde neues Gesicht transplantiert

Feuerwehrmann Patrick Hardison hatte sich bei einem Einsatz schwerste Verbrennungen zugezogen. Nach einem langem Leidensweg haben US-Mediziner dem 41-Jährigen ein neues Gesicht transplantiert.

US-Mediziner haben nach eigenen Angaben die bislang umfassendste und komplexeste Gesichtstransplantation vollführt. Dem nach einem Löscheinsatz schwer entstellten Feuerwehrmann Patrick Hardison wurden ein neues Gesicht, Kopfhaut, Ohren, Gehörgänge und Teile der Knochen von Kinn, Wangen und Nase verpflanzt, wie die Klinik NYU Langone Medical Center in New York am Montag berichtete.

Der 41-Jährige erhielt zudem Augenlider und die zugehörigen Muskeln - zuvor hatte er seine Augen nie richtig schließen können. Der Feuerwehrmann aus dem Bundesstaat Mississippi hatte im Jahr 2001 schwerste Gesichtsverbrennungen erlitten, als ein brennendes Hausdach über ihm eingestürzt war. Seither hatte er sich bereits mehr als 70 Operationen unterzogen, bevor ein Kollege von ihm an die New Yorker Spezialisten schrieb und sie um Hilfe bat.

Hardison mussste mehr als ein Jahr warten, bis ein in Alter, Größe, Haut- und Haarfarbe passender Spender gefunden war, dessen Familie dem Eingriff zustimmte. Im August starb der 26-jährige BMX-Sportler David Rodebaugh bei einem Verkehrsunfall - und seine Mutter stimmte der Organspende zu. Die Kosten für die aufwändige Operation und anschließende Reha übernahm das Krankenhaus.

Er sei dem Spender und dessen Familie zutiefst dankbar, erklärte Hardison. "Ich hoffe, sie können an mir sehen, wie gut ihre Entscheidung war." Den Ärzten dankte er dafür, dass sie ihm "nicht nur ein neues Gesicht, sondern ein neues Leben gegeben haben".

Die erste Gesichtstransplantation wurde im Jahr 2005 bei einer Französin vollführt, deren Gesicht von ihren Hunden zerfleischt worden war. Seither gab es eine Reihe von zunehmend komplexeren derartigen Operationen.

Das neue Gesicht von Patrick Hardison

Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center und den Heilungsprozess. Das Foto oben links, zeigt Hardison einen Tag nach der OP. Die letzte Aufnahme, unten rechts, stammt vom 11. November 2015. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Die Operation am 14. August dauerte 26 Stunden.  © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. Hier sind drei Aufnahmen von Hardison zu sehen: Vor dem Unfall, nach dem Unfall und nach der Gesichtstransplantation. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Der Organspender David Rodebaugh. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP
Ärzten am NYU Langone Medical Center ist eine komplexe Gesichtstransplantation geglückt.
Das neue Gesicht von Patrick Hardison: Zahlreiche Fotos dokumentieren die komplexe Gesichtstransplation am NYU Langone Medical Center. © AFP

AFP

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.