AWO Nordhessen bietet Smartphone-Sprechstunde und Smartphone-Treff für Senioren an

Keine Angst vor digitaler Technik

Das Smartphone bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und wird auch bei Senioren immer beliebter.
+
Das Smartphone bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und wird auch bei Senioren immer beliebter.

Smartphones sind eine große Bereicherung für den Alltag. Sie sind nicht nur Telefon, sondern auch Kamera, Lexikon, Navigationssystem und Unterhaltungsmedium.

Für ältere Menschen sind sie außerdem eine gute Möglichkeit, Kontakt mit der Familie zu halten – sogar dann, wenn Kinder und Enkel weit weg wohnen.

Doch oft sind Senioren im Umgang mit der digitalen Technik unsicher. Unterstützung erhalten sie im AWO-Quartier Altenbauna, wo es jeden zweiten Montag im Monat jeweils von 10 bis 11.30 Uhr eine kostenlose Smartphone-Sprechstunde gibt, um den Umgang mit dem Medium zu erleichtern und Fragen rund um den digitalen Begleiter zu beantworten.

Hilfe für den digitalen Alltag

„Unsere ehrenamtlichen Smartphone-Experten helfen älteren Menschen gern, sich mit ihrem neuen Smartphone vertraut zu machen“, sagt Quartiersmanagerin Bianka Pötter. Aber auch konkrete Fragen rund um die Nutzung werden hier ausführlich beantwortet. Die nächste Smartphone-Sprechstunde findet am Montag, 14. Oktober, in den Räumen der AWO Altenbauna, Am Stadtpark 10 (dritter Stock) statt. Eine telefonische Anmeldung unter T 05 61 / 95 38 00 11 ist notwendig und sollte möglichst bis Donnerstag, 10. Oktober, erfolgen.

Für Erfahrene und Unerfahrene

Wer schon Erfahrungen mit seinem Smartphone gemacht hat und sich mit anderen darüber austauschen möchte, kann sich den AWO-Smartphone-Freunden anschließen.

Download

PDF der Sonderseiten Lebensqualität im Alter

Ausgabe Kassel

Ausgabe Melsungen

Ausgabe Fritzlar-Homberg

Ausgabe Hofgeismar-Wolfhagen

Ausgabe Schwalm

Ausgabe Northeim

Ausgabe Frankenberg

Ausgabe Witzenhausen

Ausgabe Rotenburg-Bebra

Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage mittwochs ab 14 Uhr in der Begegnungsstätte der Generationen, Am Stadtpark 10b in Baunatal. Neben netten Gesprächen über Technik stehen dann auch interessante Kurzvorträge von ehrenamtlichen Referenten auf dem Programm.  (pdf)

Mehr zu den Angeboten der AWO Nordhessen gibt es im Internet unter: awo-nordhessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.