Notdienstapotheke lässt sich über die Nummer 22 8 33 finden

+

Über die bundeseinheitliche mobile Notdienstnummer 22 8 33 lässt sich die nächste diensthabende Apotheke finden. Daran erinnert die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin.

Per Handy kann man einfach die 22 8 33 anrufen, die Ansage des Notdienstes auswählen und die entsprechende Postleitzahl angeben (Kosten bis 69 Cent/Minute). Nach Ansage der vier nächstgelegenen Notdienstapotheken kann man sich zwei davon auch gegen Gebühr als SMS schicken lassen. Bei internetfähigen Handys lässt sich www.22833.mobi eingeben. Auch unter www.aponet.de lässt sich im Internet die nächstgelegene Notdienstapotheke finden, ebenso mithilfe der kostenlosen Festnetznummer 0800 00 22 8 33. Nachts und feiertags sind bundesweit rund 2000 Apotheken jederzeit dienstbereit. Mehr als 20.000 Patienten nehmen den Service jede Nacht in Anspruch. Insgesamt werden mehr als sieben Millionen Arzneimittel pro Jahr außerhalb der regulären Öffnungszeiten an Patienten abgegeben. (dapd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.