Rasche Linderung: Kamille gegen Zahnungsstress

Beliebt bei Eltern: Sanfte Arzneimittel wie Globuli. Foto: djd/Weleda

Mit einem schreienden Kind auf dem Arm kann die Zeit bis zur Öffnung der Kinderarztpraxis wie eine Ewigkeit erscheinen. Zum Glück gibt es natürliche Arzneimittel, die gerade bei Kindern schnell und nebenwirkungsarm helfen können.

So gilt etwa potenzierte Kamille (Chamomilla) in der Homöopathie als eines der wichtigsten Mittel beim Zahnen und bei Störungen, die in diesem Zusammenhang auftreten können, wie Fieber, Durchfall, Mittelohrentzündung und Unruhe.

Schnelle Linderung

Das Mittel passt besonders dann gut, wenn das Kind eine rote Wange hat, viel weint und permanent getragen werden will.

Und: Die Linderung der Schmerzen erfolgt in der Regel rasch und die Streukügelchen werden auch von den Jüngsten schon gerne gelutscht. (djd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.