GesundheitsGespräch

+
Gesundheitsgespräch zum Thema Zwangserkrankungen: Dr. Jan Michael Dierk

In der Schön-Klinik Bad Arolsen findet am Montag, 26. August, um 18.30 Uhr ein Gespräch zum Thema "Die Seele geht auf Nummer sicher" statt.

Im Rahmen der Vortragsreihe "GesundheitsGespräche" geht es am 26. August um "Die Seele geht auf Nummer sicher. Zwangserkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten."

In den GesundheitsGesprächen der Schön-Klinik erklären Experten in leicht verständlicher Form verschiedene Krankheitsbilder und deren Behandlungsformen. Im Anschluss an die Vorträge der Referenten haben die Besucher und Interessenten Gelegenheit, ihre Fragen zum Thema an die Fachleute zu richten.

Es referiert Dr. Jan-Michael Dierk, Leitender Psychologe der Schön Klinik Bad Arolsen.

Informationen:

Montag, 26. August um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltungsort:

Schön Klinik Bad Arolsen

Große Allee 1-3

34454 Bad Arolsen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.