Schönheits-OPs: Kein Verbot für Jugendlichen

+
Schönheits-OPs an Minderjährigen bleiben vorerst erlaubt

Berlin - Neue Nase oder größerer Busen? Auch Minderjährige wollen sich für die Schönheit immer öfter operieren lassen. Die Union forderte ein Verbot. Das Gesundheitsministerium lehnte dies jetzt ab.

Ein Verbot von Schönheitsoperationen an Minderjährigen ist wegen rechtlicher Bedenken derzeit nicht durchsetzbar. Das Gesundheitsministerium in Berlin betonte am Freitag, bereits seit 2008 sei klar, dass es verfassungsrechtliche Einwände gegen ein solches Verbot gibt. Das Recht auf Selbstbestimmung der Betroffenen, das Recht auf elterliche Sorge und die Berufsfreiheit für Mediziner stünden einer Neuregelung im Wege.

Das Ministerium bestätigte damit einen Bericht der „Berliner Zeitung“ (Freitag). „Ein Verbot kann nicht vom Bundesministerium für Gesundheit geregelt werden“, sagte eine Sprecherin. Auch das Bundesjustizministerium bekräftigte noch einmal rechtliche Bedenken gegen ein solches Verbot.

Die schönsten Frauen der Welt

Das Magazin "Vanity Fair" hat die 19 allerschönsten Frauen auf diesem Planeten gekürt. Platz 19 belegt Präsidentengattin Carla Bruni
Das Magazin "Vanity Fair" hat die 19 allerschönsten Frauen auf diesem Planeten gekürt. Platz 19 belegt Präsidentengattin Carla Bruni © dpa
Platz 18: Kerry Washington
Platz 18: Kerry Washington © dpa
Platz 17: Gwyneth Paltrow
Platz 17: Gwyneth Paltrow © dpa
Platz 16: Skandal-Super-Model Kate Moss
Platz 16: Skandal-Super-Model Kate Moss © dpa
Platz 15: Elle MacPherson
Platz 15: Elle MacPherson © dpa
Platz 14: Cate Blanchett. Kaum zu glauben: In einem Interview mit der Vogue gab die Schauspielerin und Oscar-Gewinnerin einmal zu, sich selbst nicht für begabt zu halten
Platz 14: Cate Blanchett. Kaum zu glauben: In einem Interview mit der Vogue gab die Schauspielerin und Oscar-Gewinnerin einmal zu, sich selbst nicht für begabt zu halten © dpa
Platz 13: Beyonce Knowles
Platz 13: Beyonce Knowles © dpa
Platz 12: Zhang Ziyi. Die Chinesin spielte u.a. in dem Drama "Die Geisha" und in dem Wuxia-Kampfkunstfilm "Tiger and Dragon"
Platz 12: Zhang Ziyi. Die Chinesin spielte u.a. in dem Drama "Die Geisha" und in dem Wuxia-Kampfkunstfilm "Tiger and Dragon" © dpa
Über Platz 11 kann sich das russische Model Natalia Vodianova freuen
Über Platz 11 kann sich das russische Model Natalia Vodianova freuen © ap
Platz 10: Freida Pinto. Die indische Schauspielerin und Newcomerin ist in dem oscarprämierten Sozialmädchen "Slumdog Millionaire" zu sehen
Platz 10: Freida Pinto. Die indische Schauspielerin und Newcomerin ist in dem oscarprämierten Sozialmädchen "Slumdog Millionaire" zu sehen © dpa
Platz 9: Catherine Deneuve. Die Filmdiva hat im vergangenen Oktober ihren 65. Geburtstag gefeiert - und ist schön wie eh und jegefeiert
Platz 9: Catherine Deneuve. Die Filmdiva hat im vergangenen Oktober ihren 65. Geburtstag gefeiert - und ist schön wie eh und je © dpa
Platz 8 geht an das israelische Model Bar Rafeli
Platz 8 geht an das israelische Model Bar Rafeli © dpa
Platz 7: Königin Rania von Jordanien
Platz 7: Königin Rania von Jordanien © dpa
Platz 6: Jennifer Connelly
Platz 6: Jennifer Connelly © ap
Platz 5: Scarlett Johansson
Platz 5: Scarlett Johansson © dpa
Platz 4: Penelope Cruz
Platz 4: Penelope Cruz © dpa
Platz 3: Bondgirl Halle Berry
Platz 3: Bondgirl Halle Berry © dpa
Platz 2: Gisele Bündchen. Da kann sich Leonardo di Caprio über seinen guten Geschmack freuen: nicht nur seine Ex gehört zu den schönsten Damen, die auf diesem Planeten wandeln. Auch seine aktuelle Flamme Bar Rafaeli hat es in die begehrte Auswahl geschafft
Platz 2: Gisele Bündchen. Da kann sich Leonardo di Caprio über seinen guten Geschmack freuen: nicht nur seine Ex gehört zu den schönsten Damen, die auf diesem Planeten wandeln. Auch seine aktuelle Flamme Bar Rafaeli hat es in die begehrte Auswahl geschafft © dpa
Platz 1: And the winner is.. wer hätte das gedacht: Angelina Jolie, Dauergast auf den Sexiest-Women-Listen
Platz 1: And the winner is.. wer hätte das gedacht: Angelina Jolie, Dauergast auf den Sexiest-Women-Listen © dpa

Wie die „Berliner Zeitung“ berichtete, wäre ein Verbot lediglich in den Heilberufs- und Kammergesetzen der Länder oder in den Berufsordnungen der Ärztekammern möglich. Die Beamten von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hielten eine Abgrenzung zwischen medizinisch oder psychologisch begründbaren und rein ästhetisch motivierten Operationen für äußerst schwierig.

Gesundheitspolitiker von CDU und CSU hatten im April einen neuen Anlauf genommen, um medizinisch unnötige Schönheitsoperationen an Minderjährigen zu verbieten. Unter das Verbot sollten beispielsweise Brustvergrößerungen fallen, nicht aber Piercings. Damals wurden Angaben der Vereinigung Deutscher Plastischer Chirurgen zitiert, wonach zehn Prozent aller schönheitschirurgischen Eingriffe an Patienten unter 20 Jahren vorgenommen werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.