Senioren-Adventsfeier in Obervorschütz

+
Adventsfeier in Obervorschütz: Zahlreiche Seniorinnen und Senioren waren gekommen, um einen schönen Nachmittag miteinander zu verbringen.

Am 11. Dezember 2010 fand die alljährliche Adventsfeier für Seniorinnen und Senioren in Obervorschütz statt. Organisiert wurde diese Feier wie gewohnt von den Obervorschützer Mandatsträgern mit Unterstützung der Stadt Gudensberg.

Über 100 Seniorinnen und Senioren waren an diesem Nachmittag zusammen gekommen, um sich gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen. Nach den Ansprachen von Ortsvorsteher Klaus-Dieter Otto und Bürgermeister Frank Börner begannen die Feierlichkeiten der Adventsfeier um 14 Uhr. Neben musikalischen Darbietungen vom Gesangverein Obervorschütz, dem Kinderchor und der Grundschule Obervorschütz sorgten Horst Blum und Iris Hesse-Kothe mit einem Sketch für gute Laune unter den Besuchern. Weitere Programmpunkte waren der Gedichtvortrag von Kira Süme, die vorgetragene Weihnachtsgeschichte von Daniel Kothe, der Musikbeitrag von Jonas Süme sowie das Geigenspiel von Johanna Jacobi und Celine Stüssel. Die ökumenische Andacht wurde in diesem Jahr von Pfarrer Herbert Fuest und Gemeindereferent Hubert Ziegler geleitet.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken zeigte Gerhard Schüßler eine Foto-CD mit Obervorschützer Impressionen, die er selbst zusammengestellt hatte. „Herrliche Bilder unseres Dorfes, die viele so noch nicht gesehen haben und uns zeigen, dass Obervorschütz wirklich lebenswert ist“, zeigte sich Ortsvorsteher Otto begeistert.

Am Ende der Veranstaltung wurde die 87-jährige Elisabeth Haake als älteste Teilnehmerin und der 91-jährige Karl Kothe als ältester Teilnehmer mit einem kleinen Präsent geehrt. Außerdem bedankte sich Ortsvorsteher Otto bei Liselotte Kraus. Die Obervorschützerin organisiert seit 25 Jahren bei den Senioren-Adventsfeiern das Geschehen in der Küche. „Es freut mich, dass so viele Seniorinnen und Senioren zu Adventsfeier gekommen sind und dass sich so viele gefunden haben, die bei der Gestaltung des Nachmittags mitgewirkt haben“, erklärte Otto.

Der Ortsbeirat und alle Mandatsträger wünschen an dieser Stelle allen Obervorschützern ein frohes Weihnachtfest und ein gesundes und glückliches 2011. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.