In Coronazeiten

Silvester: Darum sollten Sie es besser allein zu Hause feiern

Ein Mann hält Wunderkerzen bei Nacht in der Hand. (Symbolbild)
+
Silvester alleine feiern? In Coronazeiten keine schlechte Idee. (Symbolbild)

Die Omikron-Variante ist auf dem Vormarsch. Viele Deutsche sind sich unsicher, ob und wie sie Silvester feiern können. Was ist so schlimm am Alleine-Feiern?

München – Seit dem 28. Dezember gelten bundesweit verschärfte Corona-Regeln. Demnach dürfen sich Geimpfte und Genesene mit maximal zehn weiteren Personen treffen, sobald allerdings ein Ungeimpfter dabei ist, ist nur noch ein weiterer Haushalt erlaubt. Schließlich ist die Omikron-Variante auf dem Vormarsch, viele haben Angst, sich zu infizieren.
24vita.de verrät hier, warum es daher besser ist, an Silvester alleine zu feiern.*

Da kommt es sicherlich vielen gelegen, dass die Bundesregierung, allen voran Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (58, SPD), die Bürger darum bittet, ihre Kontakte so weit wie möglich zu beschränken. Schließlich sollen die Corona-Fallzahlen deutlich höher liegen als ausgewiesen. Das führe dazu, dass viele Deutsche die bestehende Infektionsgefahr unterschätzen.

Dadurch lassen sich aber auch Party-Einladungen oder nervige Fragen, was man denn am Silvesterabend Großes vorhabe, einfach abschmettern und können einen nicht mehr stressen, weil man sich nicht herausreden muss. Dazu kommt auch der Wegfall der Fragen nach dem persönlichen Neuanfang zum Jahreswechsel. Der steht ohnehin eher nach einem Umzug, einem neuen Job oder einer Trennung an, aber nicht unbedingt zu einem bestimmten Datum. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren RedakteurInnen leider nicht beantwortet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.