Sommer-Jogging: Fünf Herzschläge langsamer laufen

+

Jogger sollten an heißen Tagen genau überlegen, wie leistungsfähig sie sind. "80 Prozent der Freizeitsportler laufen zu schnell und wissen nicht genau, was sie sich zumuten können", sagt Professor Ingo Froböse vom Institut für Bewegungsorientierte Präventions- und Rehabilitationswissenschaften der Deutschen Sporthochschule Köln.

Und wer es im Sommer übertreibe und seinen Flüssigkeitshaushalt nicht ausgleiche, könne sich schnell überlasten und einen Hitzschlag bekommen.

"Bei sportlicher Belastung steigt die Körperkerntemperatur von 36,6 Grad auf 38,39, 40 Grad und mehr", sagt Froböse. Und je höher die äußere Temperatur sei, desto schneller steige auch die Körpertemperatur.

"Bei 38 Grad ist der Körper optimal leistungsfähig", sagt Froböse. Aber alles was darüber hinausgehe, belaste den Körper sehr, der bei hohen sommerlichen Temperaturen zusätzliche Energie aufwenden muss, um die Körperwärme abzutransportieren.

Froböse empfiehlt daher, im Sommer immer etwa fünf Herzschläge langsamer zu laufen als sonst und das Training, wenn möglich, in die Morgen- oder Abendstunden zu verlegen. (dapd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.