Universität Basel mit Forschungsergebnis

Arachnophobie: Angst vor Spinnen mit dem Handy bekämpfen

Angst vor Spinnen macht vielen Leuten das Leben schwer - nun könnte das Handy Abhilfe schaffen.(Symbolbild)
+
Angst vor Spinnen macht vielen Leuten das Leben schwer - nun könnte das Handy Abhilfe schaffen. (Symbolbild)

Wenn der Winter langsam Einzug hält, zieht es Spinnen vermehrt in die Häuser - für Menschen mit Arachnophobie eine gruselige Vorstellung. Doch jetzt soll eine App helfen:

Viele Menschen in Deutschland fürchten oder ekeln sich vor Spinnen. Oft trauen sie sich nicht mehr in den Keller oder gar in den Wald - aus Angst, einem kleinen Achtbeiner zu begegnen. Doch diesen Menschen soll jetzt ganz einfach zu Hause auf der heimischen Couch geholfen werden.
Wie echo24.de* hier verrät, haben Schweizer Forscher eine Handyapp entwickelt, die gegen Arachnophobie helfen soll.

An der Studie, die diese App testete, waren 66 Menschen mit Spinnenangst beteiligt. Von ihnen absolvierte die Hälfte über zwei Wochen verteilt sechs halbstündige Trainingseinheiten. Die Probanden wurden anschließend detailliert zu ihren Erlebnissen befragt – und die Ergebnisse dieser Befragung ergaben: Der Einsatz der App hatte die Angst vor Spinnen deutlich reduziert. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.