1. Startseite
  2. Gesundheit

Abnehmen mit dem Ingwer-Trick: Damit purzeln die überschüssigen Pfunde

Erstellt:

Von: Jan Oeftger

Kommentare

Ingwer kann ungesundes Fett schmelzen lassen. Wie man das Hausmittel am besten anwendet, und was es für eine Wirkung entfaltet, im Überblick.

Kassel – Ingwer zählt zu den Hausmitteln, die einem beim Abnehmen helfen können – und das ganz ohne Verzicht. Das liegt vor allem an der unmittelbaren Wirkung der Knolle auf den menschlichen Körper. Wie das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) erklärt, kann Ingwer das Zünglein an der wortwörtlichen Waage sein, wenn es ums Abnehmen geht.

Doch warum ist das so? Laut dem BZfE regt Ingwer den Speichelfluss und die Magensäfte an. Auch die Verdauung wird angekurbelt. Dahinter stecken unter anderem die scharfen Inhaltsstoffe, die sich in der Knolle befinden. Gingerole und Shogaole im Ingwer sorgen dafür, dass der Stoffwechsel erst richtig in Fahrt kommt. Doch wie sollte man Ingwer am besten einsetzen, damit es mit dem Abnehmen klappt?

Ingwer-Wasser kann beim Abnehmen helfen. Dabei schneidet man in zunächst in kleine Stücke.
Ingwer-Wasser kann beim Abnehmen helfen. Dabei schneidet man die Wurzel zunächst in kleine Stücke. © Matthias Merz/dpa

Ingwer-Wasser zum Abnehmen: Wann sollte man es am besten trinken?

Eine Empfehlung legt den Fokus auf Ingwer-Wasser. Dieses sollte bestenfalls schon am Morgen, auf nüchternen Magen getrunken werden. Dadurch soll vor allem die Verdauung angeregt werden, wie mehrere Ernährungsportale wie Besser Gesund Leben betonen. Für den Ingwer-Drink kocht man Wasser auf und gibt hier die fein aufgeschnittene Knolle hinzu. Pro einem Liter Wasser sollten es etwa 30 Gramm Inger sein. Eine Alternative ist, den Ingwer zu reiben und in das Wasser zu geben. Kalt oder warm genossen, kann der Ingwer-Tee beim Abnehmen eine große Hilfe sein.

Zu drei Mahlzeiten am Tag kann man sich also ein Glas Ingwer-Wasser genehmigen. Ingwer gilt auch als Appetitzügler. Für diejenigen, die häufig großen Appetit verspüren und deshalb manchmal zu viel essen, kann das Hausmittel mit Ingwer hilfreich sein. Übrigens: Ingwer selbst hat nur eine sehr geringe Menge an Kalorien. Dass man sich damit unnötige Kalorien zuführt, braucht also niemand befürchten.

Abnehmen mit Ingwer: Diese Vorteile bietet Ingwer für Körper und Gesundheit

Ingwer hilft auch gegen weitere gesundheitliche Beschwerden. Der Ingwer kann Übelkeit lindern. Durch die Aufnahme von Ingwer wird das Andocken von Botenstoffen, die den Brechreiz auslösen, an den Zellen verhindert. Dies fanden Heidelberger Wissenschaftler heraus, wie das Bundeszentrum für Ernährung schreibt.

Zitronen als Verfeinerung für das Ingwer-Wasser zum Abnehmen

Eine weitere Möglichkeit ist, das Ingwer-Wasser mit Zitrone zu verfeinern. Das verschafft nicht nur einen Vitamin-C-Booster, auch dadurch kann die Fettverbrennung angekurbelt werden. Dahinter steckt die Produktion von Galle, die die Frucht auslöst. Des Weiteren fördern die in den Zitronen enthaltenen Antioxidantien die Entgiftung, wie das Ernährungsportal Eat Smarter berichtet. Wem der Geschmack des Ingwer-Wassers nicht zusagt, kann auf andere Abnehm-Tipps setzen. (jo)

Die in diesem Artikel genannten Tricks und Informationen können eine gesunde und ausgewogene Ernährung nicht ersetzen. Nutzen Sie unsere Ernährungs-Tipps lediglich als Ergänzung zu einer ansonsten vielseitigen und gesunden Ernährung. Die Informationen ersetzen in keinem Fall eine professionelle Beratung und sind nicht zur eigenständigen Diagnose oder Behandlung gedacht.

Auch interessant

Kommentare