Stressnerv veröden, um Bluthochdruck zu senken - renale Denervation

Rotenburg/Fulda, 9. Dezember 2013: Bei einer neuen Methode zur Bekämpfung von Bluthochdruck, der renalen Denervation, wird der Stressnerv an der Nierenader verödet, indem ihm Wärme zugeführt wird. Die Prozedur, bei der der Verödungskatheter durch die Beinarterie bis zur Niere geführt wird, dauert etwa 90 Minuten.

Rubriklistenbild: © hna

Weitere Videos des Ressorts

Igitt-Video: So verkeimt ist Ihr Handy
Video

Igitt-Video: So verkeimt ist Ihr Handy

München - Unglaublich, was wir uns täglich ans Ohr halten. Wir zeigen Ihnen wie verkeimt Ihr Handy ist und was Sie …
Igitt-Video: So verkeimt ist Ihr Handy
Video: Mit diesem Mini-Workout zur Traumfigur
Video

Video: Mit diesem Mini-Workout zur Traumfigur

München - Abnehmen und dennoch fit werden? Mit diesem Mini-Workout wird der ganze Körper trainiert - und das in nur …
Video: Mit diesem Mini-Workout zur Traumfigur