Süß und lecker: Pfirsiche schmecken gegrillt

+
Gehaltvoll, aber gut: Zu gegrillten Pfirsichhälften passt gut eine Frischkäsecreme. Foto: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft

Pfirsiche schmecken kalt und warm, roh und gekocht. Aber auch gegrillt sind die Früchte eine Delikatesse.

München (dpa/tmn) - Pfirsiche eignen sich sehr gut zum Grillen: Der in ihnen enthaltene Zucker karamellisiert über der Hitze, und das Aroma kommt so besonders zur Geltung. Oft reicht schon die Restwärme der Kohlen aus.

Wem die gegrillten Früchte alleine zu puristisch sind, verfeinert das Ganze beispielsweise mit Frischkäse oder Quark, erläutert die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft. Dazu werden Frischkäse, etwas Schmand, ein Esslöffel Limettensaft und ein halber Teelöffel abgeriebene Limettenschale mit einer Prise Salz und einem Esslöffel Puderzucker gemischt und auf die Pfirsichhälften gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.