So hält Tanz Senioren fit

+

Als fröhlich und tanzfreudig präsentierte sich die Seniorengymnastikgruppe des Sport- und Gesangvereins (SGV) Lippoldshausen am Wochenende bei einer Schau zum 20-jährigen Bestehen.

Als die 30 Frauen – damals zwischen 40 und 65 Jahre alt – 1990 begannen, ahnten sie nicht, dass einige von ihnen noch mit über 80 Jahren dabei wären. Von den Mitgliedern der ersten Stunde sind 14 noch aktiv. Andere gesellten sich dazu, so dass sich heute 25 Aktive regelmäßig zur Gymnastik treffen.

Außerhalb der Übungsstunden stehen gemeinsame Aktionen wie Tages- und Mehrtagesfahrten, Grillfeste, Weihnachts- und Faschingsfeiern an, wie Übungsleiterin Sigrid Nelges erzählt. Auch zu Ehejubiläen und runden Geburtstagen präsentieren die Frauen Tänze in schönen Kostümen.

Für ihr Engagement im SGV wurde Sigrid Nelges von Uwe Bartram, dem Vorsitzenden des Turnerkreises Göttingen im Niedersächsischen Turnerbund, mit der Kreisehrennadel ausgezeichnet. Sie gehört seit über 50 Jahren zum SGV. Zuerst hatte sie die Kindergruppe geleitet, dann die Frauengymnastik- und jetzt die Seniorengymnastikgruppe. Lob gab es auch von der SGV-Vorsitzenden Jutta Lehne, die fragte: „Was wären wir ohne unsere Übungsleiter und die Menschen, die stets hilfsbereit zur Stelle sind?“ Im SGV Lippoldshausen werde erfreulicherweise Gemeinschaft gelebt, und nur so könne es laufen.

Die Feier der Gymnastikgruppe nannte sie Familienfeier, denn der Verein mit seinen 350 Mitgliedern sei eine große Familie. Neben den Gymnastikfrauen traten auch die Kindergruppe mit den Übungsleiterinnen Diana Schlicker und Bianca Maerz, die Fit-for-fun-Gruppe mit Nicole Gerke und die Herrenfitnessgruppe unter Leitung von Hans-Jürgen Pielok auf. (zpy)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.