Teleneurologie im Klinikum Kassel: Behandlung per Videokonferenz

Teleneurologie im Klinikum Kassel: Behandlung per Videokonferenz

Kassel, 7. Dezember 2015: Programme wie Skype sind längst Teil unseres Alltags. Wir nutzen die Videokonferenz im Internet, um Distanzen besser zu überbrücken, bei Fernbeziehungen etwa. Bei der Teleneurologie wird dieser Gedanke in der Medizin aufgegriffen und zur Versorgung von Patienten mit Schlaganfällen eingesetzt. Vor allem in den kleinen Kliniken in der ländlichen Region von Nordhessen fehlt die nötige Ausstattung und Expertise für eine schnelle und umfassende Versorgung dieser Patienten. Mit einer Videokonferenz können einige dieser Krankenhäuser jetzt jederzeit Kontakt mit der speziellen Schlaganfallstation im Klinikum Kassel aufnehmen. Am anderen Ende der Leitung sitzen Experten wie Dr. Christian Roth, Leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie im Klinikum Kassel, die bei der Behandlung unterstützen.

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Videos des Ressorts

Video
So ungesund sind E-Zigaretten wirklich
Viele Raucher wechseln auf E-Zigaretten - in dem Glauben, diese seien nicht so schädlich wie normale Zigaretten. …
So ungesund sind E-Zigaretten wirklich
Video
Diese Lebensmittel machen die Pille unwirksam
Vorsicht! Die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann außer Kraft gesetzt werden, wenn Sie von manchen Dingen zu viel essen. …
Diese Lebensmittel machen die Pille unwirksam