Tipps rund um die Pflege

+
Wer ein Familienmitglied pflegt, braucht Beratung und Schulung: Immer mehr Institutionen, Vereine und Pflegedienste bieten kostenlose Kurse und Infoveranstaltungen an – so auch der Sozialpflegedienst des Seniorenzentrums Wolfhagen.

Die Pflegeversicherung bietet ein Spektrum von Unterstützungsangeboten an, das sich an pflegende Angehörige und an diejenigen richtet, die an dieser Thematik interessiert sind.

Der Sozialpflegedienst des Seniorenzentrums Wolfhagen bietet ab August Pflegekurse an, welche auf die Bedürfnisse der zu pflegenden Person und die des Pflegenden selbst eingehen.

Sicherheit gewinnen

Durch die Schulungen sollen die Angehörigen mehr Sicherheit im Pflegealltag erlangen. Der Austausch mit anderen Pflegepersonen oder Betroffenen, Übung von Pflegetechniken und Stärkung der Motivation sind die Nebeneffekte, die in den Kursen immer entstehen. Zwei Mitarbeiterinnen des Sozialpflegedienstes, Ramona Martin und Martina Finis, wurden fortgebildet, um diese Leistung zu erbringen.

Die Übernahme der Schulungskosten wird in der Regel durch Pflegekassen übernommen. Ein Kurs besteht aus sechs Schulungseinheiten und findet zweimal wöchentlich dienstags und donnerstags in der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr statt. Geplant ist ein Pflegekurs pro Quartal. Um die Individualität der Kursteilnehmer zu fördern, werden die Kurse in kleinen Gruppen angeboten.

Kursinhalte

Zu den Inhalten der Schulungen gehören: Rechtliche Aspekte zum Thema Pflege, Körperpflege, Pflegetechniken, Krankenbeobachtung, Prophylaxen, Umgang mit Medikamenten und mehr.

Wenn jemand als pflegender Angehöriger nicht an einem Kurs teilnehmen kann, kommen die Mitarbeiter auch gerne zu Interessenten nach Hause und schulen sie in der gewohnten Umgebung des Pflegebedürftigen. Diese individuelle Schulung dauert in der Regel 120 Minuten und richtet sich auf die Problematik des Klienten aus.

Der erste Pflegekurs fängt am Dienstag, 2. August, um 18 Uhr an.

Die Kurse finden in den Räumen der Stiftung Altersheim im Betreuten Wohnen, Karlstraße 23 in 34466 Wolfhagen statt. Anmeldungen und weitere Informationen beim Seniorenzentrum Wolfhagen, Tel. 0 56 92 / 81 18. (gi)

Stark vor Ort.pdf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.