Rezeptideen

Tofu auf Gemüse-Nudeln

+
Kräftig mariniert, schmeckt der Tofu auch nach was: Als Beilage passt er zu Gemüse und Glasnudeln.

Tofu kann ausgesprochen raffiniert schmecken. Entscheidend dafür ist die Marinade, am besten mit einem kräftigen Gewürz wie Chili. In Sesamsamen gewendet, bekommen die Tofuwürfel noch eine krosse Hülle. Sie schmecken gut zu klein geschnittenem Gemüse und Glasnudeln.

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):

1 kleine rote Chilischote,

2 EL helle Sojasoße,

2 EL Fischsoße,

200 g Tofu,

100 g Glasnudeln,

5 TL Sesamöl,

1 Karotte,

1 Paprika,

3 Frühlingszwiebeln,

50 g Mungobohnensprossen,

2 EL süße Chilisoße,

2 EL Reisessig,

einige Zweige Koriander zum Garnieren,

1 EL Sesamsaat

Zubereitung: 

Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Mit Soja- und Fischsoße vermischen. Tofu würfeln und in der Chilimarinade 1 Stunde marinieren.

Glasnudeln in kochendem Wasser etwa 30 Sekunden ziehen lassen und abgießen. Mit 1 TL Sesamöl vermischen. Die Karotte schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und in ebensolche Streifen schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Sprossen gut abspülen.

2 Teelöffel Sesamöl mit der süßen Chilisoße und dem Reisessig verrühren. 1 TL Sesamöl in einem Wok erhitzen und das Gemüse sehr kurz anbraten. Auf einem großen Teller auskühlen lassen. Das Gemüse und die Nudeln mit der Vinaigrette vermischen.

Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Tofu abtropfen lassen und in Sesamsaat wenden. Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu darin unter Wenden 3-4 Minuten braten. Gemüsenudeln und Tofu anrichten und mit Korianderblättern bestreuen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.