Video: Neues Gesicht mit Zunge, Zähnen, Knochen

Es sind Bilder, die ein Leben verändern -  Bis jetzt konnte Richard Norris (37) seine Wohnung nur mit einer Maske verlassen. Doch jetzt hat er ein neues Gesicht. Mehr zu dieser spektakulären OP:

Ärzte der University of Maryland in den USA haben vergangene Woche die bisher umfangreichste Gesichtstransplantation durchgeführt. Dabei wurden neben der Haut auch Zunge, Zähne und Kieferknochen des Organspenders verwendet.

Es geht um den mittlerweile 37 Jahre alten Richard Norris, der vor 15 Jahren durch eine Schussverletzung schwer entstellt wurde. Es hat bereits zahlreiche Operationen gegeben, dennoch ging Norris nie ohne Maske aus dem Haus. Das Gesicht des anonymen Spenders könnte das nun ändern. Der verantwortliche Arzt, Eduardo Rodriguez, erläuterte die Operation am Dienstag und enthüllte auch, wie sein Patient künftig aussehen wird. Norris selbst habe drei Tage nach der Operation nach einem Spiegel verlangt und sich betrachtet, erzählt der Arzt.

Rubriklistenbild: © Video

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.