Fit wie ein Turnschuh

+

Besonders ältere Menschen sollten im Rahmen einer gesunden Ernährung das Trinken nicht vergessen.

Deutschland wird immer älter - bleibt aber auch im Durchschnitt immer länger fit. Sport und Bewegung leisten einen wichtigen Beitrag dazu, auch in fortgeschrittenen Jahren mitten im Leben zu stehen. Eine gesunde Lebensweise und eine ausgewogene Ernährung tun ein Übriges.

Tipps zur gesunden Ernährung

Auf eine besondere Schonkost müssen gesunde Ältere sich nicht umstellen, ein paar einfache Grundregeln sollte man aber einhalten. Weniger Fett, mehr Vollkornprodukte, täglich Gemüse oder Salat, öfter mal Seefisch, Milch und Milchprodukte, dafür eher selten Fleisch

Wer das bei der Zusammenstellung seines Speiseplans beherzigt, ist fast schon auf der sicheren Seite. Viele Ältere trinken allerdings zu wenig. 1,5 bis 2 Liter sollten es täglich sein. Eine rundum gesunde Alternative bieten alkoholfreie Biere.

Es wird wie ein Premium-Bier gebraut und erst danach wird schonend der Alkohol entzogen. Daher enthält das Getränk alle Aromastoffe, die auch ein alkoholhaltiges Bier auszeichnen, und liefert damit erfrischenden Genuss. Hinzu kommen Inhaltsstoffe wie Kohlehydrate, Eiweißstoffe, Vitamine und Mineralien, die der Organismus braucht. Gleichzeitig ist der Kaloriengehalt niedriger als in der gleichen Menge vieler Fruchtsäfte. (djd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.