Reisen trotz Pandemie

Urlaub 2021: Corona-Zahlen steigen – beliebte Reiseziele wieder Hochrisikogebiete

Kroatien, Dubrovnik: Vier Personen sonnen sich an der Adria an einem Strand.
+
Kroatien gilt als eines der beliebtesten Urlaubs-Sommerziele in Europa, doch jetzt ist es wieder als Hochrisikogebiet eingestuft.

Das Robert Koch-Institut hat am Freitag (22. Oktober) wieder seine Liste der Risikogebiete aktualisiert. Zwei beliebte Urlaubsländer werden wieder Hochrisikogebiet.

Deutschland – Die Corona-Zahlen steigen aktuell in Deutschland wieder. Aber auch beliebte Reiseländer haben wieder mit mehr Neuinfektionen zu kämpfen.
Das RKI setzt jetzt Bulgarien und Kroatien neu auf die Liste der Risikogebiete, weiß RUHR24.*

Die neue Einstufung Kroatiens als Hochrisikogebiet dürfte deutsche Urlauber besonders hart treffen. Denn das Land gilt als zählt zu den beliebtesten Reisezielen. Bei der Rückkehr nach Deutschland gelten ab Montag (25. Oktober) die entsprechenden Einreise-Regeln für Hochrisikogebiete. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.