Urlaub für Demenz-Kranke und Angehörige

Die AWO-Stiftung Lichtblicke bietet erneut „Tandem-Urlaub“ für Demenzkranke und pflegende Angehörige. Vom 9. bis 16. Mai haben Seniorenpaare Gelegenheit, gemeinsam einen Urlaub im AWO-Landhaus Fernblick in Winterberg zu verbringen.

Unter dem Motto „Erholung miteinander, Erholung voneinander“ zielt das Urlaubsprogramm vor allem auf eine Regeneration pflegender Angehöriger ab.

Die AWO-Stiftung Lichtblicke finanziert das Regenerationsprogramm für die Pflegenden. Sofern eine Pflegestufe vorliegt, zahlt die Betreuungskosten für den an Demenz Erkrankten die Pflegekasse. Die Reiseteilnehmer zahlen Kost und Logis. Weitere Termine stehen für den 20. bis 27. August und 1. bis 8. Oktober fest. (eg)

Anmeldung und Informationen

Anmelden kann man sich bis zum 21. April. Nähere Informationen gibt es bei 
Sigrid Wieder,
AWO-Stiftung Lichtblicke,
Wilhelmshöher Allee 32 A,
34117 Kassel,
Tel.: 05 61 / 50 77-1 03,
Mail: sigrid.wieder@awo-nordhessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.