Vor dem Trinken: Rohmilch immer abkochen

+
Rohe Milch sollte vor dem Trinken immer abgekocht werden. Foto: Sebastian Gollnow

Milch ist ein Multitalent: Sie liefert unter anderem Kalzium, Fett und Eiweiß, in geringeren Mengen auch Vitamine. Vorsichtig sollte man allerdings bei Rohmilch sein.

Hannover (dpa/tmn) - Rohmilch sollte vor dem Trinken immer abgekocht werden. Nur so werden Keime verlässlich abgetötet, die Durchfall auslösen können. Vor allem kleine Kinder, Schwangere, ältere und kranke Menschen können für diese Keime anfällig sein, erläutert der Bauernverband Landvolk Niedersachsen. Rohmilch gibt es direkt auf dem Bauernhof zu kaufen oder kann in ländlichen Regionen an Milchtankstellen selbst abgefüllt werden. Landwirte sind sogar dazu verpflichtet, an diesen Automaten einen Hinweis anzubringen, dass die Milch immer abgekocht werden muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.