Da wartet man gerne

Warteschleife: Singende Urologen sorgen im Netz für Lacher

+
Dieses Lied verkürzt die Warteschleife bei der Urologie Stühlinger.

Viele Anrufer ärgern sich, wenn sie minutenlang in der Warteschleife hängen. Nicht bei der Urologie Stühlinger in Freiburg: Hier singen die Ärzte ein kleines Lied.

Zunächst passiert nichts Spektakuläres, wenn Anrufer in der Warteschleife der Urlogogie Stühlinger hängen: Zu einer simplen Hintergrundmelodie kommt die nüchterne Ansage: "Bitte haben Sie einen Moment Geduld, wir werden uns baldmöglich um Ihren Anruf kümmern." Doch gleich danach beginnt ein Arzt zu singen - und manch ein Anrufer würde sich vermutlich wünschen, das muntere Liedchen bis zum Ende hören zu können.

"Wird die Gliedversteifung schwach, komm' vorbei, ich bin vom Fach."

Die Ärzte der Urologie-Praxis in Freiburg haben ein Lied geschrieben, um den Patienten die Wartezeit zu versüßen. Natürlich darf dabei ein origineller Text nicht fehlen, der in einer Art Sprechgesang zur Hintergrundmelodie von den Ärzten vorgetragen wird:

"Wird die Gliedversteifung schwach, komm' vorbei, ich bin vom Fach. Wenn die Blase ständig zwickt, deine Männlichkeit abknickt, wenn das Wasser laufend rinnt, deine Temperatur nicht stimmt, wenn das Beinkleid sich durchnässt, deine Standkraft dich verlässt - dann, mein Lieber, zöger' nicht, komm' zu mir, ich kümmer' mich."

Darauf folgt der Refrain, bei dem offenbar die gesamte Ärzte-Belegschaft im Chor mitsingt: 

"Jeder Mensch, ganz ungelogen, braucht 'nen guten Urologen. Jeden Tag, da kommen mehr, zu uns in den Stühlinger."

Dann folgt eine weitere Strophe. Bereits vor zwei Jahren hat der Urologe Jonas Fritzsche seinen Warteschleifen-Song über Männer-Probleme auf das Musikportal Soundcloud hochgeladen. Seitdem sorgt es für Brüller im Netz. Mittlerweile haben ihn bereits 730.000 Menschen angehört. Nicht auszudenken, wenn diese alle in der Praxis Stühlinger angerufen hätten, um in den Genuss dieses musikalischen Meisterwerkes zu kommen.

Hier gibt's den kompletten Urologen-Song zum anhören.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.