Fit und gesund: Yoga fürs Büro

Brustexpander: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, die Beine stehen nebeneinander. Ihr Rücken ist gerade. Führen Sie nun Ihre Hände hinter Ihrem Rücken auf Hüfthöhe zusammen. Beugen Sie dann den Oberkörper nach vorn. Zeitgleich bewegen Sie die gestreckten Arme in die Höhe wie in Bild 3A zu sehen. Dann senken Sie die Arme leicht.
1 von 13
Brustexpander: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, die Beine stehen nebeneinander. Ihr Rücken ist gerade. Führen Sie nun Ihre Hände hinter Ihrem Rücken auf Hüfthöhe zusammen. Beugen Sie dann den Oberkörper nach vorn. Zeitgleich bewegen Sie die gestreckten Arme in die Höhe wie in Bild 3A zu sehen. Dann senken Sie die Arme leicht.
Kuhgesicht: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und stellen die Füße hüftbreit auf den Boden. Richten Sie den unteren Rücken auf, vermeiden Sie ein Hohlkreuz. Dann winkeln Sie den rechten Arm im Ellbogen ab und führen ihn in den Nacken, den ebenfalls in der Ellbeuge geknickten linken Arm führen Sie in weitem Bogen ebenfalls hinter den Rücken.
2 von 13
Kuhgesicht: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und stellen die Füße hüftbreit auf den Boden. Richten Sie den unteren Rücken auf, vermeiden Sie ein Hohlkreuz. Dann winkeln Sie den rechten Arm im Ellbogen ab und führen ihn in den Nacken, den ebenfalls in der Ellbeuge geknickten linken Arm führen Sie in weitem Bogen ebenfalls hinter den Rücken.
Dreieck: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und stellen die Füße hüftbreit auf den Boden. Die Arme liegen zunächst gerade am Körper an. Dann strecken Sie zunächst den linken Arm gestreckt in die Höhe, während die rechte Hand gen Boden zieht. Der Oberkörper neigt sich zur rechten Seite. Wiederholen Sie die Übung dann auch zur anderen Seite.
3 von 13
Dreieck: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und stellen die Füße hüftbreit auf den Boden. Die Arme liegen zunächst gerade am Körper an. Dann strecken Sie zunächst den linken Arm gestreckt in die Höhe, während die rechte Hand gen Boden zieht. Der Oberkörper neigt sich zur rechten Seite. Wiederholen Sie die Übung dann auch zur anderen Seite.
Schiefe Ebene: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, stützen Sie sich mit gestreckten Armen und geradem Rücken ab. Die Beine sind nach vor gestreckt und auf den Fersen abgesetzt. Nun stemmen Sie Ihren Oberkörper im die Höhe. Die Füße stellen Sie dabei glatt auf.
4 von 13
Schiefe Ebene: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, stützen Sie sich mit gestreckten Armen und geradem Rücken ab. Die Beine sind nach vor gestreckt und auf den Fersen abgesetzt. Nun stemmen Sie Ihren Oberkörper im die Höhe. Die Füße stellen Sie dabei glatt auf.
Schiefe Ebene: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, stützen Sie sich mit gestreckten Armen und geradem Rücken ab. Die Beine sind nach vor gestreckt und auf den Fersen abgesetzt. Nun stemmen Sie Ihren Oberkörper im die Höhe. Die Füße stellen Sie dabei glatt auf.
5 von 13
Schiefe Ebene: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, stützen Sie sich mit gestreckten Armen und geradem Rücken ab. Die Beine sind nach vor gestreckt und auf den Fersen abgesetzt. Nun stemmen Sie Ihren Oberkörper im die Höhe. Die Füße stellen Sie dabei glatt auf.
Tisch am Tisch: Legen Sie die Handflächen auf die Tischkante, die in Höhe der Hüfte sein sollte. Arme, Nacken und Rücken bilden eine gerade Linie, die Beine sind ebenfalls gerade.
6 von 13
Tisch am Tisch: Legen Sie die Handflächen auf die Tischkante, die in Höhe der Hüfte sein sollte. Arme, Nacken und Rücken bilden eine gerade Linie, die Beine sind ebenfalls gerade.
Brustexpander: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, die Beine stehen nebeneinander. Ihr Rücken ist gerade. Führen Sie nun Ihre Hände hinter Ihrem Rücken auf Hüfthöhe zusammen. Beugen Sie dann den Oberkörper nach vorn. Zeitgleich bewegen Sie die gestreckten Arme in die Höhe wie in Bild 3A zu sehen. Dann senken Sie die Arme leicht.
7 von 13
Brustexpander: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, die Beine stehen nebeneinander. Ihr Rücken ist gerade. Führen Sie nun Ihre Hände hinter Ihrem Rücken auf Hüfthöhe zusammen. Beugen Sie dann den Oberkörper nach vorn. Zeitgleich bewegen Sie die gestreckten Arme in die Höhe wie in Bild 3A zu sehen. Dann senken Sie die Arme leicht.
Vorbeuge: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und stellen die Füße hüftbreit auf den Boden. Wichtig: Die Sitzfläche sollte in Höhe Ihrer Hüfte sein, die Knie bilden einen 90-Grad-Winkel. Atmen Sie nun ein und heben dabei die ausgestreckten Arme. Der Rücken ist gestreckt.
8 von 13
Vorbeuge: Setzen Sie sich auf die Stuhlkante und stellen die Füße hüftbreit auf den Boden. Wichtig: Die Sitzfläche sollte in Höhe Ihrer Hüfte sein, die Knie bilden einen 90-Grad-Winkel. Atmen Sie nun ein und heben dabei die ausgestreckten Arme. Der Rücken ist gestreckt.
Senken Sie noch beim Ausatmen den Oberkörper ganz auf die Oberschenkel. Die Hände liegen locker auf dem Boden auf. Der Rücken ist entspannt. Wiederholen Sie diese Bewegungsfolge siebenmal dynamisch.
9 von 13
Senken Sie noch beim Ausatmen den Oberkörper ganz auf die Oberschenkel. Die Hände liegen locker auf dem Boden auf. Der Rücken ist entspannt. Wiederholen Sie diese Bewegungsfolge siebenmal dynamisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die größten Irrtümer über Schnupfen - und was wirklich hilft
Ein Schnupfen ist immer harmlos - oder wer Schnupfen hat, geht besser in die Sauna: Haben Sie diese Märchen auch schon …
Die größten Irrtümer über Schnupfen - und was wirklich hilft
Ist Schwitzen uncool? Das sollten Sie darüber wissen
Achseln, Hände, Füße: So lästig Schwitzen auch ist, für unseren Körper ist es lebensnotwendig. Besonders in der …
Ist Schwitzen uncool? Das sollten Sie darüber wissen