Zahl der fettleibigen Kinder sinkt

+
Kinder mit Übergewicht sollten immer in Bewegung bleiben.

Berlin - Die Zahl fettleibiger Jugendlicher in Deutschland sinkt. 2008 nur noch 4.300 zwölf- bis 16-Jährige wegen Übergewichts behandelt 2004 waren es 5.600 Fälle.

Die KKH-Allianz begründete am Mittwoch die Entwicklung damit, dass mit zahlreichen Kampagnen und Ernährungsprojekten das Bewusstsein in der Bevölkerung gefördert würde, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Trotz des Rückgangs könne jedoch keine Entwarnung gegeben werden.

Denn in Deutschland haben laut Statistischen Bundesamt noch immer 14 Prozent der Männer und 13 Prozent der Frauen starkes Übergewicht.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.