Jeder Zentimeter zählt

Zu viel Bauch erhöht Risiko für Bluthochdruck

+
Schon jeder Zentimeter macht was aus: Bauchfett erhöht das Risiko für Bluthochdruck. 

Wer zu viel hat auf den Rippen, sollte aufpassen. Oft sind damit Gesundheitsprobleme verbunden. Ganz vorne dran: Bluthochdruck.

Übergewicht ist häufig eine Ursache für Bluthochdruck. Eine besondere Rolle spielt dabei der Umfang der Taille. Denn im Bauchfett entstehen Hormone und entzündungsfördernde Botenstoffe.

Diese beeinflussen den Blutdruck. Das erklärt die Deutsche Herzstiftung in einem neuen Ratgeber zum Thema. Jeder Zentimeter weniger Bauchumfang wirkt sich demnach positiv auf hohen Blutdruck aus. Frauen sollten einen Bauchumfang unter 88 Zentimeter anpeilen, Männer unter 102 Zentimeter.

dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.